Lockeres Teff-Mais-Buchweizen-Brot mit einer Kracherkruste
*Enthält Werbelinks*

Ei freiGlutenfreiKuhmilch freiNuss freiOmega 3 QuelleSoja freiVeganVegetarisch

Teff „auch Zwerghirse“ genannt, ist gerade in aller Munde. Es weist eine fantastische Proteinquelle auf, ist reich an essentiellen Fettsäuren, hat Ballaststoffe und schmeckt dazu auch noch ausgesprochen lecker.  Daher ist dieses Getreide bestens geeignet, um sich lecker, gesund & glutenfrei zu ernähren.

Na, wenn das mal nicht zum reinbeissen lecker aussieht;-)

Und jetzt gehts zum Rezept. Viel Spass♥

Lockeres Teff-Mais-Buchweizen-Brot mit einer Kracherkruste.

  • 7g Hefe
  • 1Tl Birkenzucker *optional Kokosblütenzucker, Rohrohrzucker, Reissirup, oder Agavendicksaft*
  • 470ml Wasser *lauwarm*
  • 300g Teffmehl
  • 130g Kartoffelstärke *optional Maisstärke*
  • 130g Buchweizenmehl
  • 1/2 Tl Meersalz
  • 2Tl Guarkernmehl
  • 2Tl Apfelpektin
  • 1El Flohsamenschalen *gemahlen*
  • 2El geschroteter Leinsamen
  • 3El Olivenöl *kaltgepresst
  •  Eine Backform ca 
  • 1/2 Tl Olivenöl * kaltgepresst*
  • etwas Buchweizen oder Teffmehl um damit die Form zu bemehlen. 

Die Backform mit ca 1/2 Tl Öl auspinseln, mit Mehl benetzen, die Form rütteln, damit sich das Mehl gut verteilt, den Teig hinein füllen, diesen glatt streichen und das Brot an der Oberfläche mit etwas Wasser benebeln.

Den Brotteig mit einem sauberen Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca 1 Std ruhen lassen. Der Teig wird um einiges aufgehen in dieser Zeit.

Das Teff-Brot für ca 50-60 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.

Nach 50 Minuten bitte den Hoszstäbchen Test machen, damit Du schauen kannst, ob das Brot richtig durchgebacken ist.

Backform aus dem Ofen nehmen und das Brot ca 10 Minuten ruhen lassen. Anschließend aus der Form nehmen und das leckere Brot auf einem Rost komplett auskühlen lassen.

Ich wünsche Dir eine ganz feine Brotzeit;-)

Liebste Grüsse, Micha

Dieser Beitrag enthält Produkt-Links. Diese Links sind sogenannte Affiliate Links. Diese ermöglichen Dir die Produkte – die ich selbst seit vielen Jahren verwende und auch zu 100% dahinter stehe – mit nur mit einem Klick, ganz easy selbst online bestellen zu können. Sollte daraus einen Kauf entstehen, enthalte ich davon eine klitzekleine Provision.

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.