Sellerie-Apfelsuppe mit angebratenen Sellerie-Würfelchen

Ei freiGlutenfreiHefe freiKuhmilch freiNuss freiOhne HistaminOhne IndustriezuckerVeganVegetarisch

Im Frühjahr eine feine und cremige Sellerie-Apfelsuppe, dass ist wirklich etwas ganz feines und Du hast sie ganz schnell zubereitet;-)

Sellerie-Apfelsuppe mit angebratenen Sellerie-Würfelchen

  • 300g Sellerie Knolle ca 300g
  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 4El Olivenöl *kaltgepresst*
  • 1l  Gemüsebrühe *ohne Zucker*
  • 3-4El Apfelsaft *ohne Zucker*
  • 1 Stange Staudensellerie
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 100ml Sojasahne *optional Reiscuinie*

Sellerie und Zwiebel schälen und beides in Würfel schneiden.

Vom Apfel das Kerngehäuse entfernen, schälen und würfeln.

2 El Öl in einen Topf geben und die Zwiebeln darin goldgelb andünsten, Selleriewürfel und die Apfelstückchen zu den Zwiebeln geben, alles leicht anbraten, umrühren, mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca 30 Minuten leise köcheln lassen.

Zwischenzeitlich den Staudensellerie schälen und in feine Ringe schneiden.

Die Suppe mit einem Mixstab pürieren, Sahne und Apfelsaft zugießen, gut rühren und den Herd ausschalten.

Die Staudensellerie Scheibchen im restlichen Öl leicht anbraten und zur Seite stellen.

Die Suppe mit dem Mixstab etwas aufschäumen, in Teller füllen, die Sellerie Scheibchen über der Suppe verteilen und anrichten.

Ich wünsche gutes Gelingen und guten Appetit!

Micha ♥

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.