Curry Hummus – India Style

Ei freiGlutenfreiHefe freiKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerOmega 3 QuelleProtein QuelleSoja freiVeganVegetarisch

Hummus ist einfach göttlich und wir lieben ihn in allen Variationen. Zum dippen mit knusprigen Crackern, oder fein geschnittenen Gemüsesticks. Natürlich auch als Belag für auf ein knuspriges &  frisch gebackenes Brot – mhhhhhhh leeeeeecker. Ebenfalls eignet sich dieser Curry Hummus auch als Füllung für Taccos oder Wraps.

Curry Hummus – India Style

  • 200g Kichererbsen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100ml Olivenöl
  • 100ml Wasser
  • 3El Sesampaste *Tahin*
  • 1/2 Tl Kreuzkümmel gemahlen
  • 1/4 Tl Kurmin
  • 1 Tl Currypulver
  • Meersalz
  • 2El Zitronensaft
  • frischen Koriander

Kichererbsen in eine Schüssel füllen, mit Wasser auffüllen *so das die Erbsen komplett bedeckt sind“ und über Nacht einweichen lassen.

Am nächsten Tag das Wasser abgießen, die Kichererbsen in ein Sieb schütten, kurz unter laufendem Wasser abspülen und die Kichererbsen in kochendem Salzwasser ca 1 Stunde kochen.

Zwischenzeitlich den Knoblauch schälen und zu den Kichererbsen geben.

Nach der Kochzeit die Kichererbsen in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.

Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.

Kichererbsen und alle anderen Zutaten in einen Mixer geben und alles zu einer feinen Paste pürieren.

Das Tahin unter den Hummus rühren und den Hummes mit allen Gewürzen und der Zitrone abschmecken

Micha♥

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.