Leckere Zimt – Mandelberge
Auch vegan und mit Haselnüssen möglich.

GlutenfreiHefe freiKuhmilch freiOhne IndustriezuckerProtein QuelleSoja freiVegetarisch

Pünktlich zum 2.Advent habe ich für Dich – und Deine Liebsten natürlich auch – zwei Bleche von meinen leckere Mandel-Zimtberge gebacken.

Wie die schmecken? Super lecker. Das kann ich Dir schon mal verraten.

Allerdings was das Thema Mandeln und Unverträglichkeiten betrifft, so kenne ich wirklich viele Menschen, die eine Unverträglichkeit auf Mandeln haben. Kein Grund zum verzweifeln, denn meine Hügelchen kann man auch ganz problemlos aus gemahlenen Haselnüssen backen und soll ich Dir was verraten, Sie schmecken mir sogar noch besser, als mit Mandeln.

So und jetzt hast Du die Qual der Wahl. Ich bin gespannt, für welche Nuss Du Dich entscheiden wirst.

Vielen Spass beim Nachbacken und ich wünsche Dir und Deinen Liebsten einen wunderschönen 2. Advent.

Micha

Zusätzlich benötigst Du noch eine Rührschüssel, ein Handrührgerät und Backpapier.

Leckere Zimt - Mandelberge

für ca 40 Mandelberge

  • 300g gemahlene Mandeln *optional gemahlene Haselnüsse
  • 160g Puderxucker
  • 3 Eiweiß *optional Veganer Eisweiss von der Firma My Ey auch bei Amazon erhältlich
  • 1 Prise feines Meersalz
  • 2Tl Zimt
  • 1/2 Tl Vanillepulver
  • Oblaten *glutenfrei von der Firma Hammermühle*
  • leicht zerbröselte Mandelblättchen *optional*
  1. Backofen auf 140° Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Backblech mit Backpapier auslegen und die Oblaten darauf verteilen.
  3. Eiweiß in eine Rührschüssel geben, eine Prise Salz hinzufügen und das Eiweiß zu Schnee anschlagen. Den Puderzucker nach und nach hinzufügen und so lange Weiterschlagen, bis das Eiweiß schön fest geworden ist.
  4. *Hinweis zu dem veganen Eischnee, siehe unten*
  5. Die gemahlenen Mandeln/ Haselnüsse und den Zimt zum fertig geschlagenen Eischnee zugeben und alles vorsichtig unterheben.
  6. Nun mit Hilfe von einem  Kaffeelöffel, kleine Teighäufchen  mittig auf die Oblaten setzen und wenn Du magst und Du keine Unverträglichkeit hast, kannst Du am Ende noch etwas zerbröselte Mandelblättchen über die Hügelchen verteilen.
  7. Das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben und das Gebäck ca 30 Minuten ausbacken.
  8. Zum auskühlen setzt Du die Mandelberge am besten auf den Backofenrost.

*** Wenn Du den veganen Eiweiß Ersatz verwenden solltest, dann das Pulver laut Hersteller Information, mit Wasser anrühren*** und zu Eischnee anschlagen. Puderxucker nach und nach zugeben und weiter schlagen. Jetzt ganz normal mit dem Rezept oben weiter vorgehen.

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.