Saftiger Kirsch-Streusel-Kuchen -Enthält Werbelinks-

GlutenfreiHefe freiHistamin armKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerSoja freiVegetarisch

Alle lieben doch Streuselkuchen, oder? Und genau aus dem Grund, habe ich heute für Dich einen ganz einfachen Kirsch Streusel-Kuchen gebacken. Allerdings mit extra, extra viel Streuseln, weil sie sosooo himmlisch lecker sind:-) Und ich sage Dir eins…. dieses Kuchenglück ist soooo HAMMER lecker, dass ich davon immer gleich zwei backen muss;-)

Und ich bin mir sicher, auch DU wirst ihn nicht von der Bettkante stoßen;-)

Lass Dir Stück für Stück gut schmecken!!! 

Saftiger Kirsch-Streusel-Kuchen -Enthält Werbelinks-

Zutaten für den Kuchenteig:

  • 220g Reismehl *gesiebt“
  • 80g Kokosblütenzucker
  • 100g weiche Butter
  • 1/2 Päckchen Backpulver *glutenfrei*
  • 2 Eier
  • 3El Reismilch
  • 1 Prise Salz
  • 2 Gläser Kirschen *ohne Zucker* Optional kannst Du auch Pflaumen, oder Pfirsiche verwenden.
  • 1 Springform mit Backpapier auslegen

Für die Streusel:

  • 200g Reismehl *bitte vorher sieben*
  • 1o0g weiche Butter *optional vegane Butter*
  • 1 El Reissirup *optional Ahornsirup, Birnendicksaft*
  • 80g Kokosblütenzucker *optional Birkenzucker „Xucker“*
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz

Als erstes starten wir mit den Streuseln.

Vanilleschote halbieren und das Mark mit einem Messer auskratzen.

Die weiche Butter in die Schüssel einer Rührmaschine geben, Vanillemark und den Sirup hinzufügen und die Butter cremig rühren.

Das gesiebte Mehl, Zucker und Salz mit in den Teig geben und alles gut verrühren. Teig aus der Schüssel nehmen und zu Streusel verarbeiten.

Anschließend die Streusel abdecken und kühl stellen.

Backofen auf auf 160° vorheizen.

Für den Kuchenteig alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und den Teig mit Hilfe von einem Knethaken, gut durchkneten.

Den Teig für ca 2 Minuten ruhen lassen. 

Zwischenzeitlich die Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen. 

Den Teig in die Springform füllen, die Form etwas hin und her rütteln *so verteilt sich der Teig besser* und die Kirschen auf den Teig geben.

Jetzt hast Du zwei Möglichkeiten. Entweder Du lässt die Kirschen auf dem Teig drauf, oder Du drückst die Hälfte der Kirschen sanft in den Teig hinein. Ich habe mich für letzteres entschieden.

Die Streusel darüber verteilen und den Kuchen für ca 35 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben.

Nach dieser Zeit den Backofen auf 180° stellen, den Kuchen mit Backpapier abdecken und den Kirschkuchen für weitere 10 Minuten ausbacken.

Insgesamt braucht dieser Kuchen ca 45 Minuten im Ofen. Holzstäbchen in den Teig stechen um zu sehen ob dieser komplett durchgebacken ist.

Vor dem Verzehr den Kirschkuchen bitte unbedingt komplett auskühlen lassen.

Ich wünsche Dir ganz viel Spass beim nachbacken und esse doch bitte unbedingt ein kleines Stückchen für mich mit;-)

Micha ♥

Dieser Beitrag enthält Produkt-Links. Diese Links sind sogenannte Affiliate Links. Diese ermöglichen Dir die Produkte – die ich selbst seit vielen Jahren verwende und auch zu 100% dahinter stehe – mit nur mit einem Klick, ganz easy selbst online bestellen zu können. Sollte daraus einen Kauf entstehen, enthalte ich davon eine kleine Provision.

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.