Leckere Fischbrötchen für die ganze Familie

FischGlutenfreiHefe freiHistamin armNuss freiOhne IndustriezuckerOmega 3 QuelleSoja frei

Bist Du auch voll im WM Fieber?

Also was mich betrifft, ich zittere wirklich alle 4 Jahre voll mit und natürlich gerade dann, wenn WIR – also die Deutschen spielen;-)

Aber hier mal eine kurze Frage an Dich:

Findest Du es nicht auch seltsam wenn es heisst: WIR haben gewonnen.
WIR??? Halloooooo? Ich wusste gar nicht, dass WIR mitspielen?!

Haben WIR aber allerdings verloren, dann heisst es ganz plötzlich……

Boahhhhhh, DIE können ja nichts. Buhhhhhhhh…….. Ihr könnt nachhause gehen…….

Seltsam oder? Plötzlich ist von einem“WIR“ so gar nichts mehr zu hören.

😉

Aber jetzt wieder zurück zu mir. Wenn ich Fussball schaue – also WM – dann glaube mir, da wird geschrien, aufgesprungen und gejubelt was das Zeug hält und was meine Füsse betrifft – die treten automatisch immer mit und tun so, als würden sie was von Fussball verstehen.

Was natürlich nicht der Fall ist.

Aber ich schwöre Dir, ich kann das einfach nicht kontrollieren. Sie machen was sie wollen.

Aber das beste daran ist dieser Blick, der so gaaaaaanz langsam von der Seite, in Richtung meiner Füsse geht.

Hihihihi zum totlachen. Ich könnte es immer wieder tun;-)

Aber soll ich Dir was verraten, genauso ist das auch beim Autofahren. Bzw als Beifahrer. Wenn ich dort dieses Gefühl bekomme – hallooooo jetzt sollte aber dringend mal das Bremspedal betätigt werden, trete ich automatisch mit dem rechten Fuss nach vorne, als ob ich als Beifahrer dazu in der Lage wäre, die Bremse zu betätigen.

Ach, vielleicht wäre es doch besser, wenn ich in der Küche bleibe, denn das ist ein Ort, den ich wenigstens kontrollieren kann;-)

Apropo Küche:

Du hast es ja anhand der Bilder schon gesehen.

Passend zum WM Spiel, habe ich für Dich und Deine Familie natürlich auch, super leckere Fischbrötchen zubereitet.

Mhhhhhh die sind ja soooo lecker und gehören unbedingt mit auf die Fussball-Couch.

Ich drücke unserer Mannschaft ganz dolle die Daumen, werde ganz sicher wieder mitfiebern, zwischendurch ganz aufgeregt in mein knuspriges und noch warmes Lachsbrötchen beißen und natürlich ab und an mal wieder an den Tisch treten;-) Unkontrolliert natürlich.

😉

Zusätzlich benötigst Du noch eine Pfanne und 3 Teller.

Leckeres Fischbrötchen für die ganze Familie

Ergibt 4 Fischbrötchen

  • 4 glutenfreie Brötchen
  • 500g frischen Kabeljau *ohne Haut*
  • 100g Reisflakes *optonal Cornflakes zuckerfrei*
  • 1-2Eier *je nach Grösse*
  • 3El Kartoffelmehl
  • etwas Meersalz
  • frischen Pfeffer aus der Mühle
  • 1 kleine Zitrone
  • Kokosfett für die Pfanne

Für die Toppings:

  • einige frische Salatblätter
  • einige dünn geschnittenen Gurkenscheiben
  • 2El vegane Mayonnaise

 

 

Kabeljau waschen, trockentupfen und in kleine Portionen schneiden.

Reisflakes in eine Tüte geben, fein klopfen und auf einen Teller geben.

Mehl auf einen zweiten Teller streuen und die Eier in einem weiteren Teller mit einer Gabel verquirlen.

Fisch auf beiden Seiten mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und die Filets zuerst in Mehl, dann in der Eiermasse und zum Schluss in den Flakes von allen Seiten wenden.

Pfanne leicht erhitzen, Kokosfett schmelzen lassen und die panierten Fisch-Filets langsam von allen Seiten goldgelb anbraten.

Untere Hälften von den Brötchen mit Salatblätter belegen, Fisch darauf legen, etwas Mayonnaise auf den Filet´s verteilen und einige Gurkenscheiben darüber legen. Andere Hälften der Brötchen darauf legen und reinbeissen.

Guten Appetit

Micha;-)

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.