Kokos Energie Balls

Ei freiGlutenfreiHefe freiHistamin armKuhmilch freiOhne IndustriezuckerOmega 3 QuelleProtein QuelleSoja freiVeganVegetarisch

Zwischendurch nasche auch ich mal gerne;-) Und wenn mich der kleine *süsse Hunger* packt, kommen für mich meist meine Energie-Balls in Frage. Diese kleinen süssen Energiekugeln sind ohne Zucker, geben mir die richtigen Nährstoffen, haben richtig Power und schmecken zudem noch grossartig.

Meist bereite ich mir die Balls am Wochenende vor, damit wir immer welche griffbereit haben;-)

Und hier geht´s auch schon zum Rezept.

Kokos Energie Balls

  • 15 Datteln *Medjoul oder Deglet Nour*
  • 150g Mandeln *optional Cashewnüsse*
  • 1El Raw Kakao
  • 1El Hanfsamen
  • 1El Mandelmus *optional Cashewkerne*
  • 4 gut gehäufte Kokosflocken
  • 1El Kokosöl
  • 2El Kokosflocken extra um die Energieballs damit zu ummanteln.

Datteln entsteinen und vierteln. Mandeln in einem guten Mixer grob zerkleinern. Datteln mit in den Mixer geben und alles so lange durchmixen, bis eine schöne Masse entstanden ist. Jetzt alle Zutaten *bis auf die 2EL Kokosflocken* in eine Schüssel geben und alles gut miteinander mischen/kneten. Hände anfeuchten und aus dem Dattelteig kleine Bällchen formen.

Die Power Balls gleichmässig in den Kokosflocken wälzen und ca 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Mein Tipp: Ich bewahre meine Power-Balls generell im Kühlschrank auf, weil sie mir gekühlt am besten schmecken.

Ich wünsche Dir einen powervollen Tag!
Micha ♥

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.