Kalte Gurkensuppe mit Radieschen

Ei freiGlutenfreiHefe freiHistamin armKuhmilch freiLow CarbNuss freiOhne IndustriezuckerProtein QuelleVeganVegetarisch

Na, wie schaut’s aus. Bist Du bereit für eine richtig leckere, super leichte und erfrischende Gurkensuppe?

Ja? Seeeehr gute Wahl.

Aber zuerst einmal, ein ganz liebes ……..hallo zurück 🙂

Denn als treuer Chiliandsweet Foodie Liebhaber, ist Dir bestimmt aufgefallen, dass ich länger nichts mehr gepostet habe. Das lag aber einfach nur daran, dass ich mir endlich mal wieder Urlaub gegönnt habe und dies Mal, meine Auszeit auch wirklich genießen konnte.

Du solltest nämlich wissen, dass das Thema Holiday, bei mir  – wenn ich gerne Urlaub zuhause verbringen möchte –  meist ganz anders abläuft.

Zwar nehme ich mir jedes Mal aufs neue ganz fest vor, auch Urlaub zu machen, mich aber meistens schon nach 2 Tagen wieder dabei ertappe, dass ich doch schon wieder in der Küche stehe, um neue Rezepte zu kreieren, ODER aber, vor meinem PC sitze, um neue Blog-Beiträge zu schreiben, statt faul in der Sonne zu liegen.

Schrecklich ist das!

Aber dieses Mal habe ich es tatsächlich durchgezogen. Yeahhhh…. Und soll ich Dir was sagen, es hat ja sowas von gut getan;-)

Sollte ich wirklich öfter machen;-)

So, aber jetzt zum eigentlichen Thema. Nämlich zu dieser fantastischen Gurkensuppe.

Hey, ich sage Dir, Du solltest sie unbedingt ausprobieren. Denn dieses Süppchen ist ein wahrer Gaumenschmaus und schmeckt – gerade bei diesen heißen Temperaturen – richtig, richtig lecker und erfrischt den Gaumen, ungemein.

Ich habe für Dich die Urlaubs-Gurkensuppe ein wenig abgeändert und diese zusätzlich mit ein paar knackigen Radieschen-Stückchen, frischen Kräutern, Minze und mit etwas Hanfsamen aufgepimpt.

Für mich der perfekte Sommer-Suppen-Power-Snack, wenn man bei der Hitze, so gar keine Lust hat den Herd anzuschmeissen;-)

Dazu kannst Du ein Stück glutenfreies Brot reichen, oder das kalte Süppchen natürlich auch einfach pur auslöffeln.

Ein Traum!

Enjoy

Solltest Du eine Soja Unverträglichkeit haben, kannst Du stattdessen auch: Schafjoghurt, Kokos und bei Verträglichkeit, auch normalen Joghurt verwenden.

Zusätzlich benötigst Du noch einen Mixer.

Kalte Gurkensuppe mit Radieschen

für 3-4 Personen:

  • 2 knackige Salatgurken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4-5 Radieschen
  • 250g Sojajoghurt
  • 250ml Gemüsebrühe
  • 6 Minzblätter
  • 3El Olivenöl *kaltgepresst*
  • 1 kleine Bio Zitrone
  • etwas Meersalz
  • frischen Pfeffer aus der Mühle
  • eine Prise gemahlen Kreuzkümmel
  • 1El Hanfsamen
  • 4El frisch gehackte Kräuter: Dill, Petersilie und Schnittlauch
  • optional: etwas klein gehackten Koriander
  • Salatgurken und den Knoblauch schälen.
  • Radieschen waschen, in Scheiben schneiden, oder  klein hacken.
  • Zitrone halbieren. Von einer Hälfte Zitrone die Schale reiben, Abtrieb in ein Schälchen geben, andere Hälfte auspressen und beides zur Seite stellen.
  • 1/3 Salatgurke halbieren und das Innere mit einem Löffel auskratzen. Gurke in kleine Würfelchen schneiden, in ein Gefäss geben und zur Seite stellen.
  • restlichen Gurken vierteln und in den Mixer geben.
  • Knoblauch, Joghurt, Brühe, die Hälfte der gehackten Kräutern, 1 El Olivenöl, Minzblätter und etwas Zitronensaft, in den Mixer geben und alles pürieren.
  • Die Gurkensuppe mit den Gewürzen abschmecken und diese in Teller, oder Gläser füllen.
  • Das Süppchen mit den klein gewürfelten Gurken, Radieschenstückchen, Zitronenabrieb und den Kräutern dekorieren, etwas Olivenöl darüber träufeln, Hanfsamen darüber streuen und geniessen.

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.