Pflaumen-Muffins mit Streusel

GlutenfreiHefe freiHistamin armKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerSoja freiVegetarisch

Du wirst es nicht glauben.

Gestern hatte ich doch tatsächlich mal wieder so richtig Lust, mir etwas Süsses zu gönnen.

Jaaaaaa, Du hast richtig gehört gelesen;-)

Denn wer mich kennt der weiss, dass ICH ja mal so gar keine Süssschnute bin.

Und ehrlich, ich glaube auch nicht, dass sich das in diesem Leben noch groß ändern wird. Aaaaaaber mit herzhaften Dingen, hahaha, damit kannst Du mich immer und jederzeit richtig glücklich mit machen;-)

Ich muss aber auch fair bleiben, denn es ist nicht immer so.

Bei meinen köstlichen Pflaumen-Muffins zum Beispiel, da mach ich wirklich gerne eine Ausnahme, denn ich liebe Pflaumen über alles! Allerdings müssen sie für mich süß, nicht all zu weich und vor allem richtig schön saftig sein. Dann sind sie perfekt.

Und was meine Muffins betrifft, so hatte ich in diesem Jahr das große Glück, schon jetzt, die ersten reifen Pflaumen zu ergattern. Mhhhh….herrlich! Und natürlich dauerte es auch nicht lange, bis die ersten Muffins im Ofen vor sich hin backten und wir endlich unsere heiß geliebten Pflaumen-Muffins, weg futtern durften.

Ich sage nur super yummy und Du solltest sie unbedingt ausprobieren, denn die Pflaumenzeit ist ja leider nur ganz kurz. ;-(

Zusätzlich benötigst Du noch eine Schüssel, eine Rührmaschine und ein Muffin-Blech. Ich arbeite prinzipiell nur mit Silikon Backformen, denn so sparst Du Fett und auch Backpapier. Solltest Du aber keine Silikon-Backform besitzen, lege die Muffin-Mulden einfach mit Backpapier aus, oder stelle Papierförmchen in die Mulden hinein.

Pflaumen-Muffins mit Streusel

Für ca 10 Muffins

  • 110g weiche Butter
  • 100g Rohrohrzucker
  • 3 Eier

Für die Mehlmischung

  • 100g Reismehl *hell*
  • 100g Kartoffelmehl
  • 30g Maisstärke
  • 20g Tapiokastärke
  • 2El Flohsamenschalen
  • 1 Päckchen Backpulver *glutenfrei*
  • 1/2 El Kokosöl
  • 10 süsse Pflaumen

Für die Streusel

  • 50g Mehlmischung *siehe Anleitung*
  • 20g Rohrohrzucker
  • 20g weiche Butter

 

  1. Butter und den Zucker in die Rührmaschine geben und schaumig rühren.
  2. Eier nach und nach hinzugeben und weiter rühren.
  3. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen
  4. 50g von der Mehlmischung entnehmen und zur Seite stellen. Diese Mischung benötigst Du später für die Streusel.
  5. 200g Mehlmischung Löffel für Löffel zu der Buttercreme zufügen und dabei die Maschine immer weiter laufen lassen.
  6. Öl einlaufen lassen und weiter rühren.
  7. Sollte der Teig zu fest sein, gebe 1-2EL Reismilch oder eine andere pflanzliche Milch hinzu.
  8. Pflaumen waschen, halbieren und die Steine entfernen.
  9. von dem Teig jeweils 1 El in die Form geben und 2-3 Zwetschgenhälften in den Teig drücken. Das ganze so lange wiederholen, bis die Muffin-Form, komplett gefüllt ist.
  10. Den Teig nun kurz stehen lassen.

Backofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen

  1. Für die Streusel alle Zutaten vermischen und diese zu Streusel verarbeiten.
  2. Die Streusel über den Muffins verteilen, das Blech für 15-20 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben und nach dem Backen, auf einem Rost auskühlen lassen.

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.