tropische Orangensauce

Ei freiGlutenfreiHefe freiNuss freiOhne IndustriezuckerSoja freiVeganVegetarisch

Liebst Du Orangen und verträgst Du sie ? Und hast Du schon mal eine Orangensauce selbst machen wollen? Ja?

 

Dann habe ich hier genau das richtige für Dich und ich sage nur so viel…….. UNBEDINGT ausprobieren! Du wirst sie lieben! Da meine andere Sauce „Granatapfel Sauce“ in der Küche schon köchelt, muss ich leider gleich zum Rezept übergehen. Hat aber auch seinen Vorteil, denn so kommst so schneller zu Deinen Orangen Traum;-) Viel Spass beim zubereiten!!  

tropische Orangensauce

  • 6 Orangen *reif und süss*
  • 1 Mango
  • 2El Birkenzucker*erhältlich in Reformhäusern und Naturkostgeschäften*
  • 1 Sternanis
  • 1 Vanilleschote
  • 1El Butter*optional vegane Butter*

5 Orangen auspressen und den Saft zur Seite stellen. Die übrig gebliebene Orange schälen und filetieren. Mango schälen, den Stein entfernen, Fruchtfleisch würfeln und pürieren. Butter in einem Topf zum schmelzen bringen, Zucker hinzugeben und schmelzen lassen.

Sternanis zufügen, kurz rühren und mit dem Orangen und Mangosaft ablöschen. Das Mark der Vanilleschote mit einem spitzen Messer auskratzen und mit in den Saft geben. Die Sauce um die Hälfte -ca 20 Minuten reduzieren lassen, den Sternanis entfernen, die filetierten Orangen in die Sauce geben und schon ist dieser Traum fertig.

Tipp: Wenn Du es mal ganz eilig hast, kannst Du auch *statt die Sosse reduzieren zu lassen, einen Esslöffel Apfelpektin einrühren* allerdings schmeckt die Sosse deutlich besser, wenn Du Dir die Zeit nimmst, damit sie etwas einkocht.

Dieser Orangen Traum eignet sich bestens als Topping für ein Crèpe und solltest Du Fleisch mögen, hier geht der nächste Traum in Erfüllung.

Entenbrust mit Kartoffelbällchen und diese Orangensosse dazu servieren……Entenbrust à l` Orange…..HERRLICH!! 

 

I LOVE ORANGENSAUCE!! Und ein fantastisches Crepe Rezept mit diesem Orangen Traum, findest Du unter der Rubrik: Süsses!

Micha♥

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.