Mexikanische Fleischbällchen in spicy Paprika-Tomatensosse

FleischGlutenfreiHefe freiKuhmilch freiLow CarbNuss freiOhne IndustriezuckerSoja frei

Obwohl ich noch nie in Mexico war und ich auch nicht sonderlich auf Bohnen stehe, steht die mexikanische Küche bei mir ganz oben auf der „muss ich unbedingt haben“ Liste. Ich liebe Elotes – das sind gekochte oder gegrillte Maiskolben, die mit einer leckeren Salsa und etwas Chili serviert werden UND an manchen Tagen würde ich mich am liebsten in Nachos, Burritos, Tacos, und auch in Mexikanische Fleischbällchen in Tomatensosse, reinlegen. Und genau das, kommt auch heute bei mir auf dem Tisch. Mhhhhhhh, ich freue mich schon jetzt darauf!

Mexikanische Fleischbällchen in spicy Paprika-Tomatensosse

Zutaten für die Fleischbällchen:

  • 600g Bio Rinderhackfleisch
  • 100g glutenfreie Brösel *bekommst Du in jedem gut sortieren Supermarkt, aber auch im Reformhaus und Naturkostladen.*
  • 3 Knoblauchzehen *in ganz kleine Würfelchen schneiden*
  • 1 Ei *muss aber nicht unbedingt sein*
  • etwas frischen Koriander *fein hacken*
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • etwas Meersalz und 
  • frischen Pfeffer aus der Mühle
  • Kokosöl

Zutaten für die Tomatensosse:

  • 2 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Dose Tomatenwürfel *gibt es von Alnatura ohne Zucker*
  • 1/2 Dose Maiskörner
  • 100ml Kokosmilch
  • 1El Tomatenmark
  • 1Tl Kurkuma
  • 1 Chili *fein hacken*
  • Kokosöl

Als erstes fangen wir mit den Fleischbällchen an, weil die am längsten brauchen.

Dafür gibst Du alle Zutaten in eine Schüssel und vermengst alles gut durch. Das funktioniert mit den Händen am besten.

Anschließend die Hände etwas anfeuchten und aus dem Teig kleine Bällchen formen.

Diese auf einen Teller legen, mit einem sauberen Tuch abdecken und die Fleischbällchen für ca 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Paprika halbieren, säubern und diese in feine Streifen schneiden.

Zwiebel schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

Das Gemüse auf die Seite stellen.

Etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen *ca 10 Minuten* rundum goldgelb anbraten.

Anschließend die Bällchen auf einen Teller legen.*Restliches Bratenfett bitte unbedingt in der Pfanne lassen!

Etwas Kokosöl in die Pfanne geben, erhitzen und die Paprika und Zwiebeln darin goldgelb anbraten.

Tomatenmark einrühren, Dosentomaten und die Maiskörner hinzugeben, alles gut umrühren und die Hitze etwas reduzieren.

Nach ca 5 Minuten die Kokosmilch einrühren und die Sosse mit den Gewürzen abschmecken.

Hackbällchen mit in die Sosse geben und alles ca 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. 

Zu diesem tollen Gericht kannst Du Nudeln, Reis, aber auch einfach nur Stück Brot reichen. 

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und enjoy

Micha♥

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.