Lauwarmer Süsskartoffel-Spinatsalat
*Ich liebe diesen Salat*

Ei freiGlutenfreiHefe freiHistamin armKuhmilch freiOhne IndustriezuckerProtein QuelleSoja freiVeganVegetarisch

Ehrlich, ich weiss gar nicht mehr, wie lange es schon wieder zurück liegt, seitdem ich meinen letzen Salat gepostet habe.

Man könnte ja fast meinen, dass es im Hause chiliandsweet keinen Salat geben würde. ;-(

Nein, ganz im Gegegenteil. Wir liiiiieben Salat. ABER ich muss auch zugeben, dass gerade jetzt, bei diesen herbstlichen Temperaturen, dieser traumhaft leckere Süsskartoffel-Spinat-Salat mit den – ja schon fast weihnachtlich duftenden Walnüssen – der kurz angebratenen, lauwarmen Birne und den knackigen Granatapfelkernen, ganz klar zu unseren Favoriten gehört.

Den Salat hast Du schnell gemacht und wegen den Süsskartoffeln, sättigt er ungemein. Ausserdem enthält er viele wertvolle Vitamine und Mineralien wie Vitamin C,B6, Calcium, Kalium, Eisen und Magnesium.

NOCH EINEN KLEINEN TIPP FÜR DICH: solltest Du keine Süsskartoffeln mögen, ersetze diese einfach durch Kürbis. Schmeckt auch köstlich.

Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche und ganz viel Spass bei der Zubereitung.

Bon Appétit 😉

Zusätzlich benötigst Du: ein Backblech, einen Schüttelbecher und eine Salatschüssel.

Lauwarmer Süsskartoffel-Spinatsalat mit Walnüssen und gebackenen Birnen

für 2 Personen:

  • 2 Süsskartoffeln
  • 3El Olivenöl *kaltgepresst*
  • etwas Salz und
  • frischen Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Birnen *optional Äpfel*
  • 1/2 Zitrone
  • 1/2El Reissirup
  • 1TL Butter *optional vegane Butter oder Öl*
  • 1 Granatapfel
  • 70g frischer Spinat
  • 2El Walnüsse
  • 1El Hanfsamen
  • 1El Olivenöl *kaltgepresst*

für das Dressing:

  • 3El Olivenöl *kaltgepresst*
  • 1El Reissirup
  • 1El dunkler Balsamico
  • 2El Kokosblütenessig *optional Zitrone oder einen anderen Essig*
  • 1El Senf
  • feines Meersalz
  • frischer Pfeffer aus der Mühle
  1. Backofen auf 170° Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Süsskartoffeln waschen, trockenreiben und in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Kartoffeln auf ein Backblech geben, Öl darüber träufeln mit Salz  würzen und für ca 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben.
  4. Birnen schälen, halbieren, vom Kerngehäuse befreien, in dünne Schnitze schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  5. Granatapfel entkernen.
  6. Spinat waschen, trockenschleudern und klein schneiden.
  7. Walnüsse klein hacken.
  8. Die Birnenschnitzen in die zweite Pfanne geben, Butter hinzufügen und die Birnen auf beiden Seiten goldgelb anbraten. Die Flamme ausstellen und den Reissirup über die Birnen träufeln.
  9. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen.
  10. Für das Dressing alle Zutaten in einen Schüttelbecher geben und gut durchschütteln.
  11. Die Kartoffeln in die Schüssel geben, Spinat, Granatapfelkerne und das Dressing hinzufügen und alles gut miteinander vermengen.
  12. Jetzt nur noch die warmen Birnen dekorativ auf den Salat geben und die Nüsse und Hanfsamen darüber streuen.

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.