Knusprige und hefefreie Sesam-Sonntagsbrötchen
*Enthält Werbelinks*

Ei freiGlutenfreiHefe freiKuhmilch freiNuss freiOhne HistaminOhne IndustriezuckerSoja freiVeganVegetarisch

Pünktlich zum Wochenende präsentiere ich Dir heute meine super leckeren, knusprigen, Gluten & Hefefreien Sonntagsbrötchen.

Und jetzt mal ehrlich, sehen sie nicht lecker aus?

Und weisst Du was mir daran so richtig gut gefällt, ausser das sie aussen super knusprig und innen fluffig weich sind, dass dieses Sonntagsglück aus nur 3 glutenfreien Mehlsorten besteht UND wie ich schon erwähnt habe, auch ohne Hefe gebacken wurden!

Solltest Du also Hefe nicht vertragen, dann sind das die perfekten Knusperbrötchen für Dich♥

Knusprige & hefefreie Sesam-Sonntagsbrötchen

Zutaten für 7 Brötchen

  • 200g Reismehl
  • 100g Kartoffelmehl
  • 100g Maisstärke
  • 5g Natron
  • 1El Essig
  • 12g Xanthan Gum
  • 1El Flohsamenschalen
  • 1Tl Meersalz
  • 1El Olivenöl *kaltgepresst*
  • 300-350ml lauwarmes Wasser
  • etwas Sesam

zusätzlich benötigst Du noch Backpapier, ein trockenes und ein feuchtes Küchentuch, einen Pinsel und etwas Wasser.

Alle Zutaten *bis auf das Wasser*, in eine Rührschüssel füllen, Maschine mit Knethaken anstellen und erstmal 300ml Wasser hinzufügen. Sollte der Teig zu fest sein, schütte den Rest Wasser hinzu. Den Teig so lange kneten, bis Du einen schönen Teig hast, den Du auch formen kannst. 

Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben *hierfür verwendest Du am besten etwas Reismehl*.

Jeweils immer 100g Teig entnehmen und diesen zu Brötchen formen.

Auf das Backblech ein sauberes und trockenes Geschirrtuch legen, etwas Reismehl darüber streuen und die Brötchen auf das Tuch legen.

Backblech an einen warmen Ort stellen, mit einem feuchten Tuch abdecken und die Teigbällchen ca 1 Std gehen lassen.

Backofen auf 200° Ober/Unterhitze vorheizen.

Ein weiteres Backblech mit Backpapier auslegen, die Brötchen darauf setzen, mit wenig Wasser einpinseln und mit Sesam bestreuen. 

Blech in den Ofen schieben und die Sonntagsbrötchen ca 30 Minuten ausbacken. 

PS: Ich habe meinen Ofen die letzen 5 Minuten auf „grillen“ gestellt. So bekamen sie diese wunderschöne goldgelbe Farbe. 

Ganz viel Spass und lass sie Dir gut schmecken. 

Liebe Grüsse von der Micha von chiliandsweet ♥

Dieser Beitrag enthält Produkt-Links. Diese Links sind sogenannte Affiliate Links. Diese ermöglichen Dir die Produkte – die ich selbst seit vielen Jahren verwende und auch zu 100% dahinter stehe – mit nur mit einem Klick, ganz easy selbst online bestellen zu können. Sollte daraus einen Kauf entstehen, enthalte ich davon eine klitzekleine Provision.

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.