Herzhaftes Karotten Kräuter Brot aus Reis & Nüssen

Ei freiGlutenfreiHefe freiKuhmilch freiOhne IndustriezuckerOmega 3 QuelleProtein QuelleSoja freiVeganVegetarisch

Entspannt und glutenfrei backen, geht das denn überhaupt? Ganz klare Antwort: jaaaaaaaa und wie das geht!

Denn dieses Karottenbrot besticht mit seinen einfachen Zutaten und der kurzen Zubereitung. Und eins kann ich Dir sagen, egal wann und egal wie oft ich dieses Brot backe, es ist IMMER … ratz fatz aufgefuttert.

Herzhaftes Karotten Kräuter Brot aus Reis & Nüssen

  • 160g Reisflocken *optional Buchweizen oder glutenfreie Haferflocken*
  • 120g Walnüsse
  • 120g Sonnenblumenkerne
  • 10g Chia Samen
  • 4El Flohsamenschalen
  • Meersalz je nach Gusto
  • 2 Karotten geschält und in feine Streifen geraspelt
  • 1El Kokosöl
  • 370-380ml Wasser
  • eine Handvoll frische Kräuter der Saison. z.B Oregano,Thymian und Majoran. 
  • 1 Kastenform mit Backpapier auslegen.

Kräuter waschen, trockenschleudern und die Blätter abzupfen. Walnüsse grob hacken. Alle trockenen Zutaten *bis auf das Salz* in eine Schüssel geben, Kräuter hinzufügen und alles kräftig miteinander vermischen.

Das Kokosöl in einem kleinen Topf langsam schmelzen lassen und anschließend abkühlen lassen. Wasser und abgekühltes Öl zu den Zutaten geben und alles gut verrühren. Zum Schluss die geraspelten Karotten unterheben und den Teig mit Meersalz abschmecken. Die Brot Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Backform füllen, mit einem feuchten Tuch abdecken und über Nacht ruhen und quellen lassen.

Am nächsten Morgen den Backofen auf 190C Ober/Unterhitze vorheizen. Das Brot im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca 25 Minuten backen. Nach den 25 Minuten die Hitze auf 160C reduzieren.

Das Karotten Kräuter Brot zusammen mit dem Backpapier vorsichtig aus der Form heben und mit Hilfe von einem Backhandschuh, dass Brot auf den „Kopf“ drehen, Backpapier vorsichtig entfernen und das Kräuter Brot weitere 30-35 Minuten bei 160C ausbacken.

Mit dem Holzstäbchentest kannst Du am besten feststellen, ob das Brot durchgebacken ist. Nach dem Backvorgang unbedingt komplett auskühlen lassen und erst dann anschneiden. Auch wenn es schwer fällt;-)

Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

Micha

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.