Dolce Vita Sommer Pasta

Ei freiGlutenfreiHefe freiKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerSoja freiVeganVegetarisch

Mamma mia, ist die gut! Mit dieser wundervollen Pasta hast Du wenig Aufwand und bekommst trotzdem viel Aroma. Hier bleibt nur noch eine Frage offen:“ darf ich noch nen Nachschlag haben?“

Dolce Vita Sommer Pasta

  • 250g Maisnudeln
  • 250g Pilze gemischt
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chili
  • eine Handvoll Cherrytomaten
  • 2 Zweige frischen Thymian
  • Olivenöl
  • 1 El Tomatenmark
  • 250ml Gemüsebrühe
  • frischen Basilikum
  • frischen Rucola
  • frisches Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ein paar Spritzer Zitronensaft

Maisnudeln in einem grossen Topf mit kochendem Wasser al dente kochen und anschließend in einem Sieb abtropfen lassen.

Zwischenzeitlich die Pilze säubern und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und diesen in feine Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und klein würfeln. Chili klein hacken. *wenn Du es nicht gerne scharf magst, dann entferne die Kerne der Chili und schneide nur die Schale klein“. Tomaten, Rucola und Basilikum waschen und abtropfen lassen.

Öl in eine Pfanne geben, leicht erhitzen lassen und die Zwiebeln hinzugeben. Kurz rühren und wenn die Zwiebeln etwas Farbe angenommen haben, die Zuchhini und Pilze hinzufügen und alles leicht anbraten. Chili und Knoblauch dazugeben, gut verrühren, Tomatenmark einrühren und alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Jetzt nur noch den Thymian und die Tomaten hinzufügen und die Sosse so lange und leise köcheln lassen, bis sie sich zur Hälfte reduziert hat. Die Nudeln, den Basilikum und den Rucola in die Sosse geben, alles vorsichtig verrühren, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken und heiss servieren.

buon appetito;-)

Micha

 

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.