Wassermelonen Gazpacho

Ei freiGlutenfreiHefe freiKuhmilch freiLow CarbNuss freiOhne IndustriezuckerProtein QuelleSoja freiVeganVegetarisch

Kennst Du Gazpacho?

Gazpacho ist eine kalte Suppe, die normalerweise aus ungekochtem Gemüse hergestellt und in südlichen Ländern vorzugsweise an heissen Tagen gegessen wird, da sie unglaublich erfrischend schmeckt und super leicht ist.

Und ich muss sagen, ich liebe diese kalten Suppen auch sehr. Gerade im Sommer, da kann ich gar nicht genug von einer solch leckeren Erfrischung bekommen;-)

Allerdings sollte ich auch erwähnen, dass ich diese Art von Gemüsesuppen ausschließlich zum Mittagessen zu mir nehme, weil ungekochtes Gemüse am Abend meist nicht vertragen wird. Und zu meinem Leidwesen, auch nicht von mir.

Aber zum Lunch ist sie super verträglich.

Ausserdem haben wir – ich gar weiss nicht ob Du es mitbekommen hast – auf unseren Social Media Kanälen „Facebook und Instagram“ vor einiger Zeit eine kleine Umfrage gestellt, welche Speisen unsere Leser und Leserinnen gerne im Sommer so zu sich nehmen und welches Sommergericht, sie sich denn mal von mir wünschen würden.

Und dreimal darfst Du raten, welches Gericht als Kommentar aufgetaucht ist.

GENAU….. eine Wassermelonen-Gazpacho;-)

Tja..da würde ich doch jetzt einfach mal sagen, besser geht nicht.

Der Sommer ist da – juheee –  die Temperaturen meist über 28° ..uffff… und was kann uns ausser eine Runde Freizeitbad schwimmen, oder ein paar Eiswürfeln, noch die nötige Abkühlung verschaffen? Yep… diese erfrischende und super leckere Wassermelonen-Gazpacho. Mega!

Und wie sagt man so schön – bestellt und schon geliefert – 😉

Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen: auf die Plätze – Zutaten zusammen suchen – los.

Ach und fast hätte ich es vergessen: Sehr gerne kannst Du mir unter dem Rezept einen Kommentar hinterlassen, wie Dir meine Wassermelonen-Gaspacho gemundet und welche Ideen Du noch so zum Thema „Sommertemperaturen und Abkühlung“ für uns hast.

Also hau fleissig in die Tasten;-)

Ich freue mich, Micha

zusätzlich benötigst Du noch einen guten Mixer.

Autumnal Oven Pumpkin

  • 600g Wassermelone *Schale abschneiden*
  • 2 rote Paprikaschoten *BIO*
  • 3 reife Tomaten*BIO*
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Staudensellerie
  • 1/4 Salatgurke
  • 1/4 Chili
  • 1El Apfelessig *optional Sherry-Essig
  • 1 Limette *optional Zitrone*
  • eine Prise Meeersalz
  • frischen Pfeffer aus der Mühle
  • 1El Olivenöl
  • eine kleine Handvoll frischen Basilikum
  • 1El Sonnenblumenkerne *optional Hanfsamen*

Paprika halbieren, Kerne und Stunk entfernen, waschen und in Würfel schneiden.

Tomaten waschen und vierteln. Knoblauch schälen und würfeln.

Sellerie abschälen und würfeln. Salatgurke waschen und ebenfalls in Würfel scheiden.

Limette auspressen und die Chili klein hacken.

Basilikum waschen, trockenschleudern und klein hacken.

Wassermelone, Paprika, Tomaten, Knoblauch, Sellerie, Chili und die Salatgurke in den Mixer geben und die Zutaten cremig pürieren. Essig hinzufügen und ein weiteres mal kurz pürieren.

Die kalte Suppe mit den Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken

Gazpacho in Teller, Schälchen oder Gläser füllen, jeweils etwas Öl darüber träufeln und den Basilikum und die Sonnenblumenkerne darüber geben.

Die Suppe unbedingt kalt servieren.

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.