Tomatensuppe für jede Jahreszeit

Ei freiGlutenfreiHefe freiKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerProtein QuelleSoja freiVeganVegetarisch

Liebst Du auch den Duft von selbstgekochter Tomatensuppe so sehr wie ich? Mhhhhh so fein. 

Denn mal ehrlich, wer einmal eine Tomatensuppe selbst zubereitet hat, der greift ganz bestimmt nicht mehr nach einer künstlich schmeckenden und faden Fertigsuppe aus dem Supermarkt. Denn meiner Meinung nach muss eine Tomatensuppe aus frischen, sonnengereiften und saftig schmeckenden Tomaten hergestellt werden. Wenn dann noch eine extra Portion Liebe hinzugefügt wird, dann hast Du die beste Tomatensuppe die Du je gegessen hast. Tomatig, fruchtig & einfach mega lecker.

Meine Tomatensuppe kannst Du übrigens zu jeder Jahreszeit genießen. Im Winter heiss gegessen, wärmt sie Dich schön auf und im Sommer kalt mit frischem Basilikum serviert, überrascht sie Dich mit einem angenehmen kühlen und sommerlich erfrischenden Geschmack.

Lass es Dir gut schmecken. 

Und hier gehts auch schon zu Rezept. 

Tomatensuppe für jede Jahreszeit

  • 1kg sonnengereifte Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2El Tomatenmark *ohne Zucker*
  • 1/2 Apfel *süsslich schmeckend*
  • 1Tl Reissirup
  • 1Tl frischen Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/4 Chili *optional*
  • 1El Kokosöl
  • 400ml Wasser
  • eine Prise feines Meersalz
  • etwas frischen Pfeffer aus der Mühle *optional*
  • 1El Hanfsamen
  • frische Basilikumblätter

Tomaten waschen und halbieren.

Zwiebel und Knoblauch schälen und vierteln.

Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und vierteln.

Öl in einen Topf geben und die Zwiebeln goldgelb anbraten. Knoblauch und Apfelstücke hinzufügen, alles gut verrühren und das Tomatenmark einrühren. 150ml Wasser zugießen, Lorbeerblatt, Chili, Reissirup und den Thymian einrühren, Deckel auf den Topf legen und die Suppe für ca 10 Minuten leise köcheln lassen. 

Restliches Wasser hinzugeben, Deckel wieder auf den Topf legen und die Tomatensuppe für weitere 20 Minuten auf mittlerer Hitze leise köcheln lassen.  

Anschließend das Lorbeerblatt entfernen, die Suppe in den Mixer geben und cremig pürieren. 

Als Topping Basilikum und Hanfsamen über die leckere Suppe streuen und genießen. 

PS: Wenn Du Deine Suppe lieber kalt servieren möchtest, stelle sie einfach für ca 30 Minuten in den Kühlschrank, oder gebe ein paar Eiswürfel hinzu;-)

Guten Appetit

Micha 

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.