Selbstgemachtes Schoko-Avocado-Eis
*Werbung*

Ei freiGlutenfreiHefe freiKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerSoja freiVeganVegetarisch

Yipiiii….Du kannst Dir ja gar nicht vorstellen, wie glücklich ich gerade bin. Endlich habe ich eine Eismaschine von der Firma Nemox, die nicht nur super easy funktioniert und mir DAS Eis überhaupt zaubern kann, nein, sie sieht dazu auch noch super stylisch aus!

Yeahhhh…. so ganz nach Micha´s Geschmack. Ach liebe Nemox Maschine, wo warst Du nur die ganze Zeit?!

Denn Du kannst mir wirklich glauben, ich habe in den letzen Jahren schon so einige Eismaschine ausprobiert, mit denen ich allerdings so gar nicht zufrieden war.

Entweder gingen diese gleich nach dem ersten Gebraucht kaputt… grrrrrrrrr, oder das Ergebnis war schlicht und einfach……. Mist. Mich ärgert das ganz gewaltig! Denn schließlich kostet eine solche Anschaffung ja mal nicht gerade wenig ;-(

Und genau aus diesem Grund kann ich doch bitteschön auch erwarten, dass sie funktionieren und auch nicht gleich wieder kaputt gehen. Ist doch nicht zu viel verlangt. Oder siehst Du das anders?

Und jetzt wo ich diesen Artikel schreibe und so darüber nachdenke, wird mir bewusst, dass genau das die Gründe waren, wieso ich auf meinem Blog, nie wirklich gerne Eisrezepte eingestellt habe. Verständlich oder?

Aber hey, genau das wird sich jetzt ändern!

Denn meine neue Freundin – die Neemox Eismaschine – und ich, sind inzwischen ganz dicke geworden;-)

Endlich kann ich unser eigenes Eis ganz mühelos selbst zubereiten, weiss was drin ist und das Ergebnis ist…….mhhhhhh….einfach nur cremig, luftig und leicht. Eben genau so, wie ein Eis auch schmecken soll.

Ausserdem – und das möchte ich an dieser Stelle mal ganz klar sagen – habe ich keine Lust mehr, für ein Bällchen Eis, 1,60 Euro, oder gar mehr auszugeben.

Denn wenn ich mir vorstelle, dass eine Familie z.B „zwei Erwachsene und zwei Kinder“ eine Eisdiele aufsuchen möchten und sich jeder, drei Kugeln Eis gönnen möchte, dann kommen wir auf einen Betrag von Euro 19,20.- ;-(

Mal ehrlich, ist das nicht Wucher?

Also mir schießen da die Tränen in die Augen. Denn halloooooo…….. immerhin sprechen wir hier NUR von Eis. Schließlich wissen wir alle, ein Jahr ist verdammt lange. Denn ein leckeres Eis gönnt man sich schließlich nicht nur im Sommer, sondern gerne auch mal zu anderen Jahreszeiten.

Also bei uns ist das jedenfalls mal so;-)

Von daher lohnt sich meiner Meinung nach, die Eismaschine der Firma Nemox, auf alle Fälle.

Jetzt aber genug geschwärmt. Es wird höchste Zeit, für mein leckeres Eiscreme Rezept.

Eins gleich vorweg: Für mein Schokoladen-Avocado-Eis benötigst Du nur ganz wenige Zutaten. Um es genauer zu sagen…… sieben an der Zahl und ich bin mir fast sicher, dass Du all diese Zutaten schon zuhause hast.

Enjoy!

Zusätzlich benötigst Du einen Topf mit Wasser für das Wasserbad, einen Mixer und eine Eismaschine. Und klar, ich empfehle Dir natürlich die tolle Eismaschine von Nemox.

Selbstgemachtes Schoko-Avocado-Eis

  • 80g Schokolade 85%
  • 200ml Mandelmilch *optional Reismilch*
  • 1/2 Avocado
  • 3 EL Kakaopulver *RAW*
  • 1/2 Bananen *reif*
  • 85g Rohrohrzucker
  • 2El Chia
  • Schokolade über einem Wasserbad zum schmelzen bringen.
  • Avocado halbieren, Kern entfernen, schälen und die Hälfte der Avocado in den Mixer geben.
  • Restliche Zutaten mit in den Mixer hinzugeben und alle Zutaten cremig schlagen,. Nun alles in die Eismaschine füllen und zu einem cremigen Eis runter kühlen lassen.

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.