Knuspriges Reis-Weissbrot ohne Hefe
*Enthält Werbelinks*

Ei freiGlutenfreiHefe freiHistamin armKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerSoja freiVeganVegetarisch

Oh, là là ist dieses Brot gut.

Und solltest Du Dich jetzt vielleicht fragen, wie dieses so gelobte Brot wohl schmecken wird, dann sage ich Dir,
es hat nichts, aber auch rein gar nichts mit einem knatschigen Weissbrot aus dem Supermarkt zu tun.

Dieses unglaublich lecker schmeckende Reis-Weissbrot mit seiner feinen Krumme und der knusprigen Kruste, wartet nämlich nur darauf von Dir mit einer köstlichsten Marmelade, einem edlen Honig, oder vielleicht auch einer deftigen Variante bestrichen zu werden, um im Anschluss daran, von Dir zum Frühstück, oder zum Abendbrot vernascht zu werden.

Achtung Suchgefahr ♥

Ah und hier noch ein Tipp von mir: sollte Dir ein ganzes Brot zu viel sein, schneide einfach einen Teil davon in Scheiben und gefriere diese ein. So kannst Du je nach Bedarf ein paar Brotscheiben wieder aus dem Gefrierfach entnehmen, in den Toaster werfen und und Dein getoastetes Brot wie frisch gebacken, geniessen.

Und während ich genüsslich in mein immer noch leicht lauwarmen Weissbrot beiße, kommt hier das Rezept für Dich.

Zusätzlich benötigst Du noch eine Rührmaschine und eine längliche Backform. *Ich verwende im übrigen nur Silikon-Backformen, da ich dadurch meine Form nicht mehr einpinseln und auch kein Backpapier mehr verwenden muss. Solltest Du keine Silikonbackform besitzen, verwende gerne eine normale Form und lege diese mit Backpapier aus.

Ausserdem benötigst Du noch einen Teigscharber, etwas Olivenöl um das Brot zu bestreichen, ein Stück Glarsichtfolie und ein sauberes Geschirrtuch. That´s it.

Schnelles und knuspriges Reis-Weissbrot ohne Hefe.

  • 250g Reismehl*hell*
  • 100g Reismehl*Vollkorn*
  • 100g Maisstärke *optional Kartoffelstärke*
  • 40g Tapiokastärke
  • 2El Flohsamenschalen
  • 1Tl Xanthan Gum
  • 1Tl Guarkernmehl *optional Johannesbrotkernmehl*
  • 1Tl feines Meersalz
  • 1El Reissirup
  • 1Päckchen Natron
  • 2El Essig
  • 350-400ml lauwarmes Wasser
  • 2El Olivenöl*kaltgepresst*
  1. Alle trockenen Zutaten in die Rührmaschine geben und das Wasser langsam zugießen. Öl einlaufen lassen und die Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Den Brotteig in die Backform füllen.
  3. Den Teigscharber mit Wasser benetzen und damit den Teig in der Form glatt streichen.
  4. Anschließend die Teig -Oberfläche mit etwas Öl einpinseln, Folie locker darüber legen.
  5. Nun das Tuch über die Folie legen und das Brot für 1 Stunde an einen warmen Ort stellen.
  6. Backofen auf 180° Ober/Unterhitze aufheizen.
  7. Tuch und Folie vom Brot entfernen und dieses für ca 45-50 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.
  8. Mit einem Holzstäbchen in das Brot stechen und schauen, ob noch Teig daran kleben bleibt. Sollte noch etwas Teig daran kleben, einfach das Brot noch einen kurzen Moment weiter ausbacken.
  9. PS: Um ein noch besseres Backergebnis zu erzielen und eine richtig schöne Kruste zu bekommen, empfehle ich immer, eine feuerfeste Schüssel mit Wasser zu füllen und diese auf den Backofen Boden zu stellen.
  10. Nach der Backzeit das Brot aus dem Ofen nehmen und dieses leicht abkühlen lassen. Anschließend vorsichtig aus der Form stürzen und auf einem Rost komplett auskühlen lassen.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und enjoy.
Micha

Dieser Beitrag enthält Produkt-Links. Diese Links sind sogenannte Affiliate Links. Diese ermöglichen Dir die Produkte – die ich selbst seit vielen Jahren verwende und auch zu 100% dahinter stehe – mit nur mit einem Klick, ganz easy selbst online bestellen zu können. Sollte daraus einen Kauf entstehen, erthalte ich davon eine kleine Provision.

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.