Schnelles Rhabarber-Orangen-Kompott

Ei freiGlutenfreiHefe freiKuhmilch freiLow CarbNuss freiOhne HistaminOhne IndustriezuckerSoja freiVeganVegetarisch

Nun, mit Rhabarber ist das ja immer so eine Sache. Die einen rümpfen die Nase wenn sie das Wort Rhabarber nur hören und die anderen freuen sich jedes Jahr aufs neue, wenn der April endlich wieder im Anmarsch ist und somit die Rhabarberzeit eröffnet ist. Und was mich betrifft…….ich gehöre natürlich der – endlich ist wieder Rhabarber Zeit- Fraktion an;-) Ist doch logoooo!

Jetzt kannst Du Dir vielleicht vorstellen, wie sehr ich mich letzte Woche Samstag gefreut habe, als ich den allerersten Rhabarber auf unserem Wochenmarkt gesichtet habe. ♥ Yesssss, den musste ich natürlich sofort mitnehmen. Und schon am nächsten Tag gab es diesen herrlich frischen Rhabarber-Orangen-Kompott und dazu servierte ich ein paar von meinen super fluffigen glutenfreien Pancakes. Genial!

Boahhhhh, ich sage Dir eins, wenn Du Rhabarber liebst und ihn fast ein ganzes Jahr lang nicht gegessen hast, dann wird Dir klar, wie sehr Du ihn all die lange Zeit vermisst hast! 

Schnelles Rhabarber-Orangen-Kompott

  • 500g Rhabarber
  • 1 Orange
  • 1/2 Zitrone*klein*
  • 1 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 3 EL Reissirup *optional Kokoblütenzucker, Kokosblütensirup, Apfel, oder Birnen Dicksaft*
  • 1/2 TL Johannisbrotkernmehl *optional Guarkernmehl*

Rhabarber schälen, und in ca 2 cm lange Stücke schneiden.

Orange halbieren und den Saft auspressen. Zitrone auspressen und den Saft auffangen.

Sternanis und die Zimtstange in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze so lange leicht anrösten, bis Dir ein herrlicher Duft entgegen kommt.

Mit dem Orangensaft ablöschen und den Rhabarber hinzufügen. Sirup einrühren, etwas Zitronensaft hinzugeben und das Kompott ca 5 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Johannisbrotkernmehl einrühren *ACHTUNG: darf nicht klumpen* und anschließend die Hitze ausschalten.

Das Kompott noch heiss in ein steriles Glas füllen, verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. 

Lass es Dir gut gehen;-)

Micha

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.