Schnelle Thailändische – Nudel – Bowl

Ei freiFischGlutenfreiHefe freiKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerOmega 3 Quelle

Geht es Dir auch so? An manchen Tagen – und vor allen an den besonders warmen Tagen – sucht man gerne mal nach ein Rezept, welches schnell geht, leicht und lecker schmeckt und dazu noch easy zuzubereiten ist.

Klar, denn wer von uns hat schon wirklich grosse Lust dazu ewig in der Küche zu stehen um das Essen zuzubereiten, statt diese tolle Zeit unter freiem Himmel zu verbringen und Sonne zu tanken.

Und weil es mir diese Woche genauso erging und ich richtig Lust auf etwas leichtes zu Essen hatte, suchte ich mir einfach schnell ein paar Zutaten zusammen – die ich eh fast immer zuhause habe – und kreierte diese tolle Bowl.

Anschließend nahm ich meine Bowl mit in den Garten, setze mich ein wenig in die Sonne und genoss dieses herrliche Essen.

Lecker wars;-)

Ich wünsche Dir einen guten Appetit und viel Spass beim Sonne tanken.

zusätzlich benötigst Du noch eine grosse Pfanne oder einen Wok.  

Thailändische -Nudel-Bowl

  • 200gr Reisnudeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 rote Chilischote *die mildere Variante*
  • 2cm dickes Stück Ingwer
  • 1 Limette
  • 4El Sesamöl
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1El Erdnussbutter 
  • 2El gehackter Koriander
  • 1/2 El Rohrohzucker *optional Kokosblütenzucker*
  • 1/4TL rote Currypaste
  • eine Prise Meersalz
  • frischen Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Koriander *gemahlen*

Knoblauch schälen und fein hacken.

Paprikaschoten halbieren, säubern, waschen und in feine Streifen schneiden.

Chili in feine Ringe schneiden, Ingwer schälen und fein hacken. Limette halbieren, auspressen und den Saft auffangen.

Öl in eine Pfanne oder Wok leicht erhitzen,  Paprikastreifen hinzufügen, gut verrühren, Knoblauch, Ingwer und Chili dazugeben, alles gut miteinander vermischen und mit der Kokosmilch aufgießen.

Erdnussbutter, Zucker, Currypaste und den gehackten Koriander einrühren. Hitze reduzieren und die Zutaten ca 3-4 Minuten dämpfen lassen. 

In der Zwischenzeit die Nudeln ins siedende Wasser geben und diese ca 3 Minuten al dente kochen. 

Die Bowl mit den Gewürzen und dem Limettensaft abschmecken.

Nudeln in ein Sieb schütten, kurz abtropfen lassen und mit in die Pfanne geben. Ein weiteres Mal vorsichtig umrühren und die Nudel-Bowl zusammen mit Stäbchen und zwei Schüsseln, auf den Tisch stellen. 

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.