Schnelle Kartoffel-Rosenkohlsuppe
Wärmendes Soulfood

Ei freiGlutenfreiHefe freiHistamin armKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerProtein QuelleSoja freiVeganVegetarisch

Ehrlich, Suppen und ganz besonders Kartoffelsuppen in den unterschiedlichsten Variationen, könnte ich – als der grösste Suppenfan ever – eigentlich immer essen.

Das war als Kind schon so und ich wette, dass sich daran auch zukünftig nichts ändern wird. Dampfende Suppen und Eintöpfe wärmen mich nicht nur wohlig auf, sondern machen auch glücklich.

Also mich jedenfalls;-)

Allerdings achte ich darauf, dass meine Kartoffelsuppen immer wieder anders schmecken. Im Sommer verfeinere ich meine Knollensuppe am liebsten mit etwas Kokosmilch, frisch geriebenen Ingwer und einem Spritzer Zitronensaft und an den kalten Tagen, liebe ich dieses köstliche Soulfood, gerne herzhaft und richtig schön deftig.

Und der neueste Trend in meiner Küche ist diese wohlschmeckende Kartoffel-Rosenkohlsuppe, die ich mit bestem Olivenöl und einigen blanchierten Rosenkohlblätter verfeinert habe.

Na, hast Du jetzt auch Lust bekommen?

Dann kommt hier schon Dein schnelles und super leckeres Kartoffel – Rosenkohl – Süppchen- Rezept.

Wohl bekomms;-)

Zusätzlich benötigst Du einen Topf, eine Pfanne und einen Pürierstab.

Schnelle Kartoffel-Rosenkohlsuppe

für 2 Personen

  • 300g Kartoffel
  • 200g Rosenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 4El Olivenöl *kaltgepresst*
  • 1 Lorbeerblatt
  • 200ml Reis Cuisine *optional Sojasahne*
  • Meersalz
  • frischen Pfeffer aus der Mühle
  1. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
  2. Rosenkohl putzen und vierteln. *Einige Blätter zur Seite legen*
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.
  4. 2El Öl in den Topf geben, Kartoffel und Zwiebelwürfel hinzufügen und leicht anbraten. Nach 2-3 Minuten den klein geschnittenen Rosenkohl dazugeben, alles gut umrühren, Knoblauch einrühren, kurz warten, noch einmal alles gut verrühren und mit der Gemüsebrühe auffüllen.
  5. Lorbeerblatt in die Suppe geben und diese so lange köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  6. Lorbeerblatt entfernen, Reis Cuisine einrühren und das Süppchen cremig pürieren.
  7. Restliches Öl in die Pfanne geben, leicht erhitzen und die Rosenkohlblätter für ca 1 Minute, darin schwenken.
  8. Die Suppe mit den Gewürzen abschmecken, auf die Teller verteilen und die geschwenkten Rosenkohlblätter darüber verteilen.

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.