Rote Curry Suppe mit Zoodles und Kabeljau

Ei freiFischGlutenfreiHefe freiHistamin armLow CarbNuss freiOhne IndustriezuckerProtein QuelleSoja frei

Da auch an mir die Weihnachtstage nicht spurlos vorbei gezogen sind, habe ich gestern kurzfristig beschlossen, die nächsten beiden Tage einfach wieder mal eine kleine Detox Kur einzulegen um meinem Körper nach all dieser Weihnachtsvöllerei etwas Gutes zu tun. Also suchte ich in meinen alten Notizen nach einer richtig leckeren Detox Suppe und kramte dieses tolle und einfache Rezept  hervor.

Und jetzt sage ich „DETOX FERTIG LOS“ 🙂

Rote Curry Suppe mit Zoodles und Kabeljau

  • 2El Sesamöl
  • 1El rote Currypaste *ich empfehle die Paste von Alnatura*
  • 200ml Kokosmilch
  • 450ml Gemüsebrühe
  • 1 Zuchhini *groß*
  • 1 Süsskartoffel
  • 300g Kabeljau
  • 1 Limette
  • 1/2 Bund frischer Koriander
  • etwas frische Minze
  • eine Prise Meersalz
  • etwas frischen Pfeffer aus der Mühle

Sesamöl in einen Topf geben und leicht erhitzen.

Currypaste einrühren und unter Rühren kurz rösten.

Nach ca  2 Minuten das Curry mit der Kokosmilch und der Gemüsebrühe ablöschen.

Die Brühe ca 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Zwischenzeitlich die Süsskartoffel schälen, die Zucchini heiss abwaschen und beides mit einer Zoodel Maschine oder Zoodle Schneider zu Nudeln drehen.

Den Fisch waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden.

Koriander waschen, trockenschleudern und klein hacken.

Minze waschen und die Blättchen abzupfen. 

Hitze herunter schalten, den Kabeljau in die Brühe geben und den Fisch ca 5 Minuten in der Suppe garen.

Die Gemüse-Nudeln hinzufügen und die Curry-Suppe mit Zitrone und den Gewürzen abschmecken.

Vor dem Servieren noch den Koriander und die frische Minze hinzufügen und servieren.

Michas Kitchen Revolution wünscht Dir gutes Gelingen, viel Spass bei der Zubereitung und natürlich guten Appetit.

Liebe Grüsse von der Micha von Michas Kitchen Revolution in Zusammenarbeit mit Pro Immun M dem Labor für Diagnostik von Lebensmittelunverträglichkeiten.

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.