One-Pot-Süsskartoffel-Gemüse-Eintopf

Ei freiGlutenfreiHefe freiHistamin armKuhmilch freiLow CarbNuss freiOhne IndustriezuckerSoja freiVeganVegetarisch

Dieser schnelle und super leckere One Pot ist der perfekte Begleiter für kalte und ungemütliche Herbsttage. Er schenkt uns wohlige Wärme von innen und hebt die Stimmung in nur wenigen Minuten. Glaubst Du nicht? Probiere es aus 🙂 

One-Pot-Süsskartoffel-Gemüse-Eintopf

  • 500g Süsskartoffeln
  • 3 Karotten
  • 1/2 Stange Lauch
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 2El Olivenöl *kaltgepresst*
  • 1El Tomatenmark *ohne Zucker*
  • 1 Lorbeerblatt
  • ca 600ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Tl Kurkuma
  • 1 Bund frischer Schnittlauch
  • Meersalz
  • frischen Pfeffer aus der Mühle

Die Süsskartoffeln und Karotten schälen und beides in Würfel schneiden.

Lauch waschen und in Ringe schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Den Ingwer reiben, Schnittlauch waschen, trockenschleudern und fein hacken. 

Öl in einen Topf geben, dieses erhitzen und die Zwiebeln, Lauch, Karotten und Süsskartoffeln von allen Seiten goldgelb anbraten.

Tomatenmark einrühren, Knoblauch, Ingwer, Kurkuma und das Lorbeerblatt mit in den Topf geben und die Brühe eingießen. Alles gut umrühren, Deckel auf den Topf legen und den Eintopf ca 20-25 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Zwischenzeitlich zwei Teller oder Schälchen vorbereiten und den One-Pot mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kurz vor dem Anrichten noch den klein geschnittenen Schnittlauch über den Eintopf streuen und mhhhhhhhhhh…….. schlemmen;-)

Guten Hunger und hab einen wundervollen Tag!

Micha ♥

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.