Majoran-Kartoffel-Hähnchen Pfanne

Ei freiFleischGlutenfreiHefe freiHistamin armKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerOmega 3 QuelleProtein QuelleSoja frei

Heute wirft Michas Kitchen Revolution mal wieder ein super geniales Blitzrezept in die hungrige Runde;-) Also ich meine, die Eieruhr habe ich nicht dabei laufen lassen, aber ich kann Dir sagen, dass Du dieses leckere Pfanne in 20 Minuten auf dem Tisch hast. Schnell oder? 

Majoran-Kartoffel-Hähnchen Pfanne

  • 200g Hähnchenfilet
  • 400g Kartoffeln
  • 1 rote Zwiebel *gross*
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 100ml Gemüsebrühe
  • eine Handvoll frischer Majoran. Waschen und trockenschleudern. *optional 1El getrockneter Majoran
  • eine Prise Salz
  • frischen Pfeffer aus der Mühle
  • 2El Olivenöl *kaltgepresst*
  • Zusätzlich benötigst Du noch eine Schüssel mit Eiswasser.

Das Hähnchen waschen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden.

Kartoffeln schälen, waschen und in kleinere Würfel schneiden.

Zwiebel schälen in in dickere Streifen schneiden.

Die holzigen Enden vom Spargel abschneiden und diesen in ca 5cm lange Stücke schneiden. 

Öl in eine Pfanne geben und das Hähnchen von beiden Seiten kurz & goldgelb anbraten.

Die Hähnchenstreifen aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller geben.

Kartoffeln und die Zwiebeln in die noch heisse Pfanne geben und beides ca 5 Minuten auf mittlerer Hitze anbraten. Zwischendurch immer mal wieder umrühren.

Dann die Gemüsebrühe auffüllen und die Kartoffeln so lange in der Brühe köcheln lassen, bis sie gar sind. 

Zwischenzeitlich Wasser in einen Topf füllen und zum kochen bringen.

Die Spargel in das Wasser geben und diese ca 2 Minuten al dente kochen. Mit einem Sieb die Spargel herausnehmen und die Spargelstücke für 5 Sekunden ins Eiswasser legen. Anschließend herausnehmen und abtropfen lassen. *Durch das Eiswasser behält der Spargel seine schöne grüne Farbe;-)  

Majoran in die Kartoffelpfanne streuen, gut umrühren, Hähnchen und die Spargel hinzufügen und mit den Gewürzen abschmecken. 

Jetzt wünsche ich Dir einen guten Appetit;-)

Micha 

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.