Lauwarmer Balsamico Berglinsen-Salat mit geschwenkten Cherry Tomaten

Ei freiGlutenfreiHefe freiHistamin armKuhmilch freiLow CarbNuss freiOhne IndustriezuckerProtein QuelleSoja freiVeganVegetarisch

Wie schaut es denn bei Dir aus? Magst Du gerne Linsen?

Also was mich betrifft, ich esse sie echt selten, aber nicht aus dem Grund weil sie mir nicht schmecken, nein ganz und gar nicht. Ich liebe Linsen. Aber ich vertrage sie nicht wirklich. Mein Bauch ist anschließend so aufgebläht, als hätte ich einen Topf voller Kohl gegessen. Den vertrage ich nämlich auch nicht;-( Aber heute mach ich mal eine Ausnahme. Wir bekommen Besuch und dieser hat sich meinen Linsensalat gewünscht. Na dann, kein Problem. Ich habe nämlich schon eine super Alternative gefunden und esse statt dem Berglinsen-Salat, meinen allerliebsten Kichererbsensalat. Und dazu ein Stück von meinem frisch gebackenen Kasten- Mischbrot. Super Lecker. Micha ist happy ♥

Solltest DU Linsen mögen und vertragen, dann lege ich Dir dringend an´s Herz, dass Du diesen Salat schnellstmöglich auch mal ausprobierst. Er wird Dir ganz bestimmt gut schmecken!

Lauwarmer Balsamico Berglinsen-Salat mit geschwenkten Cherry Tomaten

Zutaten für den Salat:

  • 150g Berglinsen
  • 1 Karotte
  • 1 Schalotten Zwiebel
  • 1/2 rote Paprika
  • eine Handvoll Cherrytomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2El Olivenöl *kaltgepresst*
  • 2El Balsamico-Essig *dunkel*

Zutaten für das Dressing:

  • 1/2TL Senf
  • 2El Olivenöl *kaltgepresst*
  • 2El Wasser
  • eine Preise Meersalz
  • etwas frischer Pfeffer aus der Mühle

Linsen in einem Topf mit reichlich Wasser al dente kochen. Das dauert ca 25-30 Minuten.

Anschließend in eine Sieb schütten und die Linsen abtropfen lassen. 

Karotte und Zwiebel schälen und in ganz kleine Würfelchen schneiden.

Paprika säubern, waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Cherrytomaten waschen, halbieren und vierteln.

Knoblauchzähe nicht schälen, sonder nur mit einem Messer fest andrücken. 

Öl in eine Pfanne gießen, leicht erhitzen, die angedrückte Knoblauchzehe in das Öl legen und dann die Tomaten hinzufügen.

Die Cherrytomaten ca 3-4 Minuten auf mittlerer Hitze anbraten und die Pfanne vom Herd nehmen.  

Zwischenzeitlich bereiten wir das Dressing vor. Hierzu alle Zutaten in einem Gefäß miteinander vermischen. Das geht super mit einem kleinen Schneebesen, oder einem Löffel. 

Linsen, Karotten, Zwiebel und die Paprikawürfel in eine Servierschüssel füllen, Knoblauch aus der Pfanne nehmen und die angebratenen Tomaten über die Linsen geben.

Jetzt nur noch das Dressing darüber verteilen, alles gut miteinander vermengen und eventuell den Salat noch einmal abschmecken.  

Den Linsensalat bitte unbedingt lauwarm servieren. Dazu passt super ein Stück frisch gebackenes Brot. 

Micha♥

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.