Köstliche Gewürzgurken easy selbstgemacht

Ei freiGlutenfreiHefe freiHistamin armKuhmilch freiLow CarbNuss freiOhne IndustriezuckerSoja freiVeganVegetarisch

Mhhhh yummy….

Selbst eingelegte Gurken. Wie ich sie doch liebe.

Hast Du gewusst, dass es inzwischen zu einem richtigen Trend geworden ist, frisch geerntetes Gemüse aus dem eigenen Garten, oder BIO Laden, selbst zu konservieren?

Jaaaa, ist wirklich so. Und soll ich Dir etwas verraten? Nicht nur das man diesen riesen grossen Unterschied zu fertig eingelegtem und gekauftem Gemüse schmeckt, nein, man hat auch noch so richtig viel Spass dabei. 😉

Also mir geht es jedenfalls mal so.

Und wenn die ca 5-6 Wochen Konservierungszeit erst einmal vorbei sind, dann heisst es …….

Glas aufdrehen, Gürkchen entnehmen, kräftig abbeißen und hops, ab damit in den Mund. Eigentlich, der perfekte Snack für zwischendurch.

Meine Gurken habe ich vor 4 Wochen mit frischen Kräutern, vielen Senfkörnern und einer gehörigen Portion Liebe eingelegt. Und ich merke gerade – während ich dieses Rezept hier schreibe – ich jetzt schon den köstlichen Geschmack einer knackigen Gurke regelrecht schmecken kann und mir das Wasser einfach mal so, im Munde zusammen läuft.

Von daher spanne ich Dich jetzt nicht mehr länger auf die Folter und verrate Dir gleich das komplette Rezept dazu.

Ah, mir fällt da gerade noch etwas ein. Solltest Du keine eingelegten Gürkchen mögen, kannst Du stattdessen auch Zucchini, oder Kürbis verwenden. Schmeckt übrigens richtig, richtig gut!

So, jetzt gehts aber los.

Viel Spass wünsche ich Dir !!

Zusätzlich benötigst Du noch fünf 1 Liter sterile Einmachgläser mit Deckel, eine große Schüssel und einen Topf.

Köstliche Gewürzgurken easy selbstgemacht

Zutaten für fünf 1Liter Gläser:

  • 2kg kleine Einmachgurken
  • 10Weinblätter
  • 5 Knoblauchzehen
  • 10 Stiele Dill
  • 1 Bund Fenchel
  • 5El gelbe Senfkörner
  • 3Tl schwarze Pfefferkörner
  • 1 Liter Wasser
  • 6El Weissweinessig
  • 100g Meersalz

 

  1. Die Gurken für ca 6-8 Stunden in ein kaltes Wasserbad legen und gut waschen. Dabei die kleinen Stacheln entfernen und das Wasser anschließend wegschütten.
  2. 1 Liter Wasser in einem Topf zum kochen bringen, Essig und das Salz hinzufügen, alles umrühren und den Herd ausstellen.
  3. Knoblauch incl der Schale mit dem Messerrücken andrücken. Dill und Fenchel waschen und trockenschleudern.
  4. Gläser richten.
  5. In jedes Glas zuerst etwas etwas Dill, Fenchel, zwei Weinblättern, eine Knoblauchzehe, 1El Senfkörner und ein paar schwarzen Pfefferkörnern füllen, anschließend Gurken hineinlegen und das ganze mit Wasser-Essigmischung auffüllen. Diesen Vorgang wiederholst Du so lange, bis Deine Gläser alle gefüllt sind.
  6. Die Deckel richtig gut auf den Gläsern verschließen, diese auf dem Kopf gut durchschütteln, wieder umdrehen und bei Zimmertemperatur – aber an einem dunklen Ort –  etwa 4-6 Wochen durchziehen lassen.

PS: Je länger Du die Gurken ziehen lässt um so intensiver schmecken sie.

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.