knackiges Ofengemüse mit gegrilltem Hähnchenfilet

Ei freiFleischGlutenfreiHefe freiKuhmilch freiNuss freiOhne HistaminOhne IndustriezuckerProtein QuelleSoja frei

Ich liebe Powerfood. Und dieses einfache, aber dennoch wahnsinnig gut schmeckende Gericht, gehört ganz sicher in die Kategorie „Superpowerfood“;-) Knackiges Ofengemüse trifft auf gegrilltes BIO Hähnchenfilet mit herrlich duftenden Thymian. Und das alles hast Du in 35 Minuten fix und fertig auf dem Tisch;-)

Und los gehts.

knackiges Ofengemüse mit gegrilltem Hähnchenfilet

  • 1 Chilischote
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 Karotten
  • 1/2 Stange Lauch
  • 3-4 Zweige frischer Thymian
  • etwas frisches Bohnenkraut *muss nicht unbedingt sein.*
  • eine Prise Meersalz
  • 2El Olivenöl kaltgepresst
  • 2 Hähnchenbrust Filet
  • 1/4 Zitrone
  • 1El Olivenöl *kaltgepresst*
  • eine Prise Meersalz
  • 1 Auflaufform *Du kannst auch eine Backform nehmen*

Backofen auf 200° Ober/Unterhitze vorheizen und den Rost in den Backofen schieben.

Chili klein schneiden und die Auflaufform/Backform mit Öl aus pinseln.

Die klein geschnittene Chili in der Auflaufform verteilen, Form etwas salzen und in den vorgeheizten Ofen stellen.

Die Auflaufform ein Stück aus dem Backofen herausziehen, Gemüse in die Form füllen und diese für ca 20 Minuten wieder in den Ofen zurück schieben. 

Zwischenzeitlich beide Filets unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und jedes Filet in ca 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Wenn das Gemüse 15 Minuten im Ofen ist, 1 El Öl in eine Pfanne geben und die Hähnchenfilets von beiden Seiten jeweils ca 1-2 Minuten goldgelb anbraten.

Gemüse aus dem Ofen holen, die Filets mit etwas Salz und Zitronensaft beträufeln und das herrliche Ofengemüse mit dem gebratenen Hähnchen heiss geniessen.  

Ganz viel Spass mit diesem Powersuperfood Gericht und einen guten Appetit wüsche ich Dir;-)

Micha

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.