Herrlich cremiges & super einfaches Orangen Sorbet
***WERBUNG***

Ei freiGlutenfreiHefe freiHistamin armKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerSoja freiVeganVegetarisch

Heute möchte ich Dich gerne mit meinem super cremigen Orangen Sorbet beglücken, welches ich aus saftigen Orangen und natürlich mit meiner genialen Nemox Eismaschine gezaubert habe.

Boahhh ich kann Dir sagen….. geschmacklich ist dieses Sorbet einfach nur der Knaller und die Konsistenz, ein Träumchen.

Natürlich kannst Du um das Sorbet zubereiten, auch Mandarinen verwenden. Nur im Falle, Du verträgst keine Orangen, oder isst sie nicht gerne. Und solltest Du Dich anstelle der Orangen für die Mandarinen entscheiden, so empfehle ich Dir kernlose Clementinen zu nehmen.

Egal welche Zitrusfrucht Du wählen wirst, dass Sorbet schmeckt so oder so richtig toll nach Winter und irgendwie auch nach Weihnachten.

Apropo Weihnachten;-) Solltest Du noch nicht im Besitz einer Eismaschine sein, dann wäre das doch jetzt DIE Gelegenheit. Denn schließlich kommt in 4 Wochen schon der Weihnachtsmann;-)

Also worauf wartest Du;-)

Ich wünsche Dir ganz viel Spass bei der Zubereitung und natürlich auch beim auslöffeln.

Micha

Zusätzlich benötigst Du noch einen Pürierstab und natürlich eine Eismaschine. Di weisst ja, Ich empfehle prinzipiell die geniale Maschine der Firma Nemox. Damit bist Du immer auf der sicheren Seite.

Herrlich cremiges & super einfaches Orangen Sorbet

  • 200ml Wasser
  • 150g Xucker *Birkenzucker*
  • 7-8 Orangen
  • 1/2 Zitrone
  • 1/2 Tl Johannisbrotkernmehl
  1. Wasser und Xucker in einen Topf füllen und unter Rühren zum köcheln bringen. Anschließend das Xuckerwasser zur Seite stellen und völlig abkühlen lassen.
  2. Orangen schälen, in Schnitze teilen und die Haut abziehen.
  3. Die filetierten Orangen in ein Gefäß geben und diese mit dem Pürierstab zu einem feinen Mus pürieren.
  4. Zitrone halbieren und den Saft zum Mus geben.
  5. Das abgekühlte Xuckerwasser zu dem Mus hinzufügen und das Johanisbrotkernmehl einrühren.
  6. Die Eismasse in die Eismaschine füllen und zu einem Sorbet gefrieren lassen.

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.