, , , , , , , , , ,

Hefefreies Vollkornbrot

Ei freiGlutenfreiHefe freiHistamin armKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerSoja freiVeganVegetarisch

Diese Woche erhielt ich schon die vierte Anfrage, ob ich denn nicht auch mal ein glutenfreies & hefefreies Vollkornbrot Rezept einstellen könnte, welches aus einer fertigen Backmischung und ohne Backpulver gebacken wird. Aber klar kann ich das und ich kann auch sagen, es ist mir super gut gelungen. Im Ofen ist es aufgegangen wie ein Hefeklos, obwohl es ganz ohne Hefe zubereitet wurde und geschmeckt hat es fantastisch! Dieses Vollkornbrot ist saftig, luftig und knusprig zugleich. Für mich ist dieses Brot von einem glutenhaltigen Vollkornbrot nicht mehr zu unterscheiden. Einfach nur mega lecker!

Zutaten:

500g Brot Backmischung von Schär *dunkel*

100g Flohsamenschalen

100ml lauwarmes Wasser

1 Päckchen Natron

2El Essig

1El Olivenöl *kaltgepresst*

1Tl Meersalz *fein gemahlen*

500ml Wasser

*****zusätzlich benötigst Du noch eine Handvoll von der Mehlmischung, eine Backmatte oder eine saubere Arbeitsfläche. Und wenn Du ein Garkörbchen besitzt, dann wäre das super. Übrigens: Diese Garkörbchen sind weltweit bei Amazon super günstig und auch in den verschiedenen Grössen zu erwerben. Auch benötigst Du noch etwas Klarsichtfolie, ein sauberes Tuch und Backpapier. Und damit Dein Vollkornbrot auch eine schöne knusprige Kruste bekommt, benötigst Du noch eine mit Wasser gefüllte – feuerfeste Schüssel*****

 

Zubereitung:

Das Mehl abwiegen und in eine Rührschüssel sieben. Den Flohsamen in eine kleine Schüssel füllen, Wasser hinzufügen, gut umrühren und den Flohsamen ca 10 Minuten quellen lassen. 

Das Salz zum Mehl geben und gut verrühren. Natron über das Mehl streuen und den Essig darüber verteilen. Wenn es anfängt zu schäumen, hast Du alles richtig gemacht;-) Öl in die 500ml Wasser einlaufen lassen, gut umrühren und zum Mehl gießen. Jetzt nur noch die gequollenen Flohsamenschalen zu der Mehlmischung hinzufügen, die Rührmaschine anstellen und den Teig zu einem geschmeidigen Brotteig kneten. 

Die Hälfte vom Mehl auf die Backmatte oder die Arbeitsfläche geben, den Teig darauflegen und das Mehl vorsichtig in den Teig einarbeiten. Wenn der Teig schon formbar ist, benötigst Du das restliche Mehl nicht mehr. Sollte der Teig allerdings noch zu flüssig sein, bitte das andere Mehl auch noch in den Teig einarbeiten und jetzt musst Du nur noch Deinen Brotteig zu einem Brot Deiner Wahl formen. 

Wenn Du ein Garkörbchen hast, dieses bitte noch gut mit Mehl ausstreuen und das Brot hineinlegen. Ohne Garkörbchen einfach etwas Mehl in eine Plastikschüssel streuen und den Teig dort hineinlegen. Die Schüssel oder das Körbchen mit der Folie abdecken, das Tuch zusätzlich darüber legen und den Teig an einem warmen Ort ca 1 Std ruhen lassen. 

Wundere Dich bitte nicht, wenn der Teig nicht zu sehr aufgehen wird. Dies ist völlig normal. Aaaaaber er wird noch aufgehen, nämlich im Ofen;-)

Den Backofen auf 230° Ober/Unterhitze vorheizen. 

Backpapier auf den Ofenrost legen, das Brot vorsichtig aus dem Körbchen oder der Schüssel nehmen, auf das Backpapier legen und in den vorheizten Ofen schieben. Die Schüssel mit Wasser auf den Boden vom Backofen stellen und die Tür schliessen. 

Das Brot für 30 Minuten bei 230° anbacken und anschließend den Ofen auf 200° herunter schalten. Das Vollkornbrot für weitere 40-45 Minuten bei 200° ausbacken. Bitte nicht den Holzstäbchentest vergessen.

Das Brot aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Ich hätte besser kneten sollen 😉 

Ich hoffe es schmeckt Dir so gut wie mir!!

Gutes Gelingen und ganz viel Spass beim nachbacken. 

Micha;-)

 

 

 

 

 

 

 

 

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.