Cremiges Himbeer-Kokos-Eis
*Werbung*

Ei freiGlutenfreiHefe freiKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerVeganVegetarisch

Tataaaaa… Darf ich vorstellen, dass wohl cremigste und einfachste Himbeereis der Welt.

Also das behaupte ich jetzt einfach mal so;-)

Denn wenn sich frische Himbeeren mit feinstem Kokos und einem Hauch frischer Vanille in meiner Eis-Zaubermaschine vereinen, kann dabei nur ein himmlisch-cremiges Eisvergnügen heraus kommen.

Aber jetzt mal Butter bei de Fische. Wieso schwärme ich eigentlich so?!

Ganz einfach.

Ich weiss nicht ob Du es mitbekommen hast, als ich vor ca 3 Wochen über meine super tolle Nemox Eismaschine berichtet habe und wie happy ich damit bin.

Klar, wenn man in der Vergangenheit so viele Eismaschinen wie ich ausprobiert hat und immer wieder feststellen musste, dass keine einzige Maschine davon wirklich das hält, was die Hersteller versprechen – jedenfalls nicht die, die ich ausprobiert habe – dann dauert es gar nicht lange und man verliert ganz schnell die Lust daran, sein Eis selbst herzustellen.

Und die Konsequenz daraus ist, man ist stinke sauer, wirft die Dinger ganz schnell auf den Sperrmüll und sucht wieder den Weg in die nächste Eisdiele.

Logo oder?

Aber so konnte das nicht weiter gehen. Nicht für mich. Denn auch wenn ich kein wirkliches Süssmäulchen bin, Eis geht bei mir trotzdem immer;-)

Aber wieder nur Eis aus der Eisdiele, dass wollte ich dann auch nicht. Denn sind wir doch mal ehrlich, zwischen gekauftem und selbst zubereitetem Eis, liegen Welten. Also mir geht es jedenfalls mal so. Mir kannst Du die Augen verbinden und glaube mir, ICH würde den geschmacklichen Unterschied ganz sicher schmecken! Ausserdem – und dazu stehe ich – möchte ich keinen weissen Industriezucker in meinem Eis haben.

Also gab ich die Hoffnung nicht auf und so kam es wie es kommen musste.

Meine Zaubermaschine ist wie aus Zauberhand bei mir aufgetaucht und es dauerte keine 30 Minuten, bis diese im Eisatz war und schon nach weiteren 20 Minuten, hatte ich das beste Schoki – Avocado Eis https://chiliandsweet.com/selbstgemachtes-schoko-avocado-eis/ ever auf meiner Waffel. Mhhhhh…. es war sooo cremig, schokoladig, luftig, leicht und einfach nur super yummy.

Vielleicht verstehst Du jetzt, wieso ich so begeistert bin?!

Ich kann nur sagen das ich it voller Freude und mindestens 3 mal die Woche, die unterschiedlichsten und leckersten Eiskreationen von meiner Nemox Zaubermaschine kreieren lasse. Und die leckersten davon, werde ich Dir natürlich gerne verraten.

Aber eins nach dem anderen;-)

Und da gerade Himbeeren Zeit ist, dachte ich mir so, präsentiere ich Dir doch heute meinen yummy yummy…..Kokos-Himbeeren-Traum. Solltest Du unbedingt probieren!

Und hier geht es zum easy peasy Rezept;-)

Zusätzlich benötigst Du noch einen Mixer *Stabmixer*, ein höheres Gefäss und eine Eismaschine. Und klar, ich empfehle natürlich die der Firma Nemox. Ist nämlich die beste und die stylischste dazu;-)

Cremiges Himbeer-Kokos-Eis

  • 350g frische Himbeeren
  • 400ml cremige Kokosmilch
  • 120g Reissirup
  • 2 Datteln *entsteint und klein geschnitten*
  • 1 Vanilleschote
  • 3El Kokosflocken
  1. Himbeeren waschen und in das Gefäß geben
  2. Kokosmilch, Datteln und die Kokosflocken hinzufügen.
  3. Vanilleschote halbieren, Vanillemark mit einem Messer auskratzen und mit in das Gefäß geben.
  4. Alle Zutaten mit dem Mixer cremig pürieren.
  5. Die pürierte Eismasse in die Eismaschine füllen und zu einem cremigen Eis gefrieren lassen.

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.