Cellentani Nudeln mit mariniertem BIO Lachs. Ein wunderbares Geschmackserlebnis.

Ei freiFischGlutenfreiHefe freiHistamin armKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerOmega 3 QuelleSoja frei

So delikat und deshalb gehört dieses Gericht zu meinem ganz persönlichen Lieblingsfisch – Gericht. Der Lachs ruht für ca 1 Std in einer feinen Marinade, bevor er im Ofen kurz gebraten wird. Auf dem Teller entfaltet der Lachs dann ein wunderbar fruchtiges Aroma und das in Kombination mit frischem Thymian und herrlich aromatischen Basilikum. Ein Geschmackserlebnis der besonderen Art.

Cellentani Nudeln mit mariniertem BIO Lachs. Ein wunderbares Geschmackserlebnis.

  • 2 Bio Lachs Filet à 150-200g 
  • Für die Marinade
  • 5 El Olivenöl * kaltgepresst*
  • ein paar Zweige frischer Thymian
  • ca 20 Blätter frischen Basilikum
  • 1 Chili
  • 1 Tl Zitronenpfeffer
  • 1 Tl Orangenpfeffer 
  • *optional geht natürlich auch schwarzer, oder bunter Pfeffer*
  • eine Prise grobes Meersalz
  • 1 Zitrone 
  • 250-300g Cellentani Nudel * glutenfrei* erhältlich in Reformhäusern, oder im Netz. Du kannst natürlich auch Penne oder andere
  • glutenfreie Nudeln für das Gericht verwenden. 
  • Alufolie

Den Lachs waschen, trockentupfen und die Filets in eine kleine Form legen und den Fisch mit der Marinade einreiben. *Funktioniert super mit den Händen.* Zitrone heiss abwaschen, in dünne Scheiben schneiden und die Zitronenscheiben auf den Filets verteilen. Anschließend die Form mit einem Handtuch abdecken und diese für ca 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Wir fangen zuerst mit der Marinade an. Dafür den Thymian waschen, trocken schleudern und die Nadeln abziehen. Basilikum waschen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und klein hacken. Chili klein hacken * wenn Du Dein Essen nicht so gerne scharf möchtest, dann schneide die Chili auf, entferne die Kerne und schneide nur die Chili Hülle klein.

Nach ca 45 Minuten den Backofen auf 180° Ober und Unterhitze vorheizen.

Den marinierten Lachs auf eine Lage Alufolie legen, diese an allen Seiten zusammen klappen „so kann kein Öl austreten* auf das Backblech legen und den Lachs ca 10 Minuten darin garen.

Nudelwasser aufstellen, die Nudeln hineingeben und diese ca 15 Minuten gar kochen. Wenn die Nudeln fertig gekocht sind, in ein Sieb schütten, abtropfen lassen und in die Form geben, wo Du den Fisch mariniert hast.

Den Lachs vorsichtig von der Folie entfernen *Marinade unbedingt aufheben* und die Fischfilet klein schneiden. Die Fischstücke zu den Nudeln geben, die Marinade über den Nudeln verteilen, alles gut vermengen und sofort anrichten.

 

Ich wünsche Dir ein sagenhaftes Geschmackserlebnis;-)

Micha ♥

 

 

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.