Knusprige Coca mit Paprika & Spinat „Spanische Pizza“

GlutenfreiKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerSoja freiVeganVegetarisch

Hola, kennst Du Coca? Nein? Dann wird es jetzt aber Zeit, dass Du dieses leckere Gericht endlich auch kennenlernst. Coca ist eigentlich nichts anders als eine Art mallorquinische Gemüse Pizza, die man belegen kann, wie man gerne möchte. Man hat die Wahl zwischen Zwiebeln, Spinat, Paprika, Grünkohl und Auberginen. Und ich habe mich heute, für  Paprika und Spinat entschieden. Solltest Du aber auf Paprika und Spinat eventuell eine Unverträglichkeit haben, so kannst Du natürlich auch andere Gemüsesorten je nach Verträglichkeit wählen.

Und hier geht es zum Rezept:

Knusprige Coca mit Paprika & Spinat "Spanische Pizza"

Zutaten für den Teig:

Glutenfreie Mehlmischung für knusprige Coca´s

  • 300g Reismehl weiss
  • 250g Reismehl Vollkorn
  • 220g Kartoffelstärke / Kartoffelmehl
  • 80g Tapiokastärke
  • 30g Reismilchpulver *kannst Du bei Amazon bestellen*
  • 1Tl Flohsamenschalen
  • 8g Xanthan Gum
  • 5g Erbsenprotein

Zubereitung:

Alle Zutaten gut miteinander vermischen, Mehl in ein Glas abfüllen und ab damit in den Schrank;-)

Zutaten für die Coca:

  • 250g glutenfreie Mehlmischung
  • 18g frische Hefe
  • eine Prise Rohrohrzucker
  • 100ml lauwarmes Wasser
  • 2 Eigelbe
  • 5El Olivenöl *kaltgepresst*
  • 1/2TL Salz

Zutaten für den Belag:

  • 2 grosse rote Paprikaschoten *optional 3 kleinere*
  • 1 Bund frischer Spinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2El Olivenöl *kaltgepresst*
  • etwas Salz
  • frischer Pfeffer aus der Mühle
  • einen Spritzer Zitronensaft
  • ein paar Zweige Thymian
  • ausserdem eine Backform, oder ein Backblech

Zuerst bereiten wir den Teig vor. Dazu die Hefe in ein Gefäss bröseln, Zucker darüber streuen, Wasser einrühren und die Hefe darin auflösen.

Die Mehlmischung in eine Rührschüssel füllen, Eigelbe, Öl, Salz und das Hefewasser dazugeben und alle Zutaten mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Den Teig in eine Plastikschüssel legen, diese mit einem feuchten Tuch abdecken und den Teig für ca 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

*wenn Du Hefe nicht vertragen solltest, verwende stattdessen einfach 1/2 Päckchen glutenfreies Backpulver und 1/4Tl Natron. Allerdings musst Du den Teig anschließend nicht gehen lassen, sondern kannst ihn gleich weiterverarbeiten.*

Zwischenzeitlich die Paprika putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden.

Den Spinat klein schneiden, waschen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. 

Öl in eine Pfanne geben, Paprika und den Thymian hinzufügen, Deckel auf die Pfanne legen und die Paprika bei mittlerer Hitze ca 5 Minuten schmoren lassen. 

Spinat und Knoblauch hinzufügen, gut umrühren, Deckel auf die Pfanne legen und das Gemüse weitere 3 Minuten schmoren lassen.

Das Gemüse mit den Gewürzen und den Zitronensaft abschmecken, Deckel wieder darauf legen und die Hitze ausschalten.

Backofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen.

Den Teig für die Coca auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche je nach Backform ausrollen, diese mit Backpapier auslegen und den Teig vorsichtig darauf legen.

Die Backform kommt nun für ca 25-30 Minuten zum ausbacken in den vorgeheizten Backofen. 

Wenn der Teig ausgebacken ist, verteilst Du das Gemüse darüber, stellst die Form ein weiteres Mal für 2-3 Minuten in den Ofen zurück und genießt anschließend Deine Gemüse-Coca warm. 

Zum Schluß noch einen kleinen Tipp von mir: Die Gemüse-Coca schmeckt auch kalt vorzüglich!

Michas Kitchen Revolution wünscht Dir ganz viel Spass, gutes Gelingen und einen guten Appetit;-)

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.