Avocado – Hummus – Dip

Ei freiGlutenfreiHefe freiKuhmilch freiNuss freiOhne IndustriezuckerOmega 3 QuelleProtein QuelleSoja freiVeganVegetarisch

Naaaaaa wie sieht´s bei Dir aus. Stehst Du auch so auf Hummus wie ich?

Bei uns gab es letztens sogar einen Hummus Wettbewerb nach dem Motto „wer macht den besten Hummus Dip“;-)

Klar, dass ich mitmachte und auch klar, dass ich mich für eine etwas andere Variante entschied, die mal wieder etwas aus der Reihe tanzte. Ich bin nämlich der Meinung, dass eine schöne Avocado den Hummus  viel cremiger macht und gleichzeitig der Masse eine tolle Farbe verleiht. Zu meiner Überraschung kam mein Dipp mehr als gut an und da ich ihn selbst so extrem lecker finde, möchte ich Dir dieses Rezept heute gerne vorstellen. 

et voilà…… und hier kommt das Rezept. 

 

Avocado – Hummus – Dip

  • 400g Kichererbsen *gekocht*
  • 1 reife Avocado
  • 2El kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1EL Tahini* ohne Zucker*
  • etwas Kreuzkümmel nach Geschmack
  • Eine Prise Meersalz
  • etwas frischer Pfeffer aus der Mühle
  • optional: 1El frischer Koriander

Avocado halbieren, Stein entfernen, schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Knoblauch abziehen und fein hacken.

Alle Zutaten *bis auf die Gewürze* mit einem Pürrierstab glatt pürieren und mit den Gewürzen abschmecken.

Wenn Du Dich für den Koriander entschieden hat, diesen waschen, trocken schleudern, klein hacken und über den Aufstrich geben.

 

Micha;-)

Hat Dir dieses Rezept gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen, oder hast Du vielleicht Fragen dazu, dann hinterlasse mir gerne eine Nachricht!

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.